Beste Superhuman-Alternativen

Beste Superhuman-Alternativen, zu denen es sich lohnt zu wechseln

Keine Kommentare

Foto des Autors

Unter Stephanie Jensen

Zuletzt aktualisiert am 22. Dezember 2023 von Ewen Finser

Als ich meine erste Website erstellte, probierte ich verschiedene E-Mail-Anbieter für eine geschäftliche E-Mail aus (am Ende blieb ich bei Google Mail).

Superhuman war einer der Anbieter, die ich in Betracht zog. Ich erhalte so viele E-Mails von Publizisten, und mir gefiel, dass Superhuman schnell war, massenhaft eingehende E-Mails bewältigen konnte und insgesamt die Leistung anderer Wettbewerber übertraf.

Aber es gibt einen Grund, warum ich mich nicht für Superhuman entschieden habe - der Preis. Der Einstiegsplan beginnt bei $30/Benutzer/Monat. Auch wenn nur ich die E-Mail besitze, möchte ich nicht $30/Monat zahlen, wenn ich Gmail kostenlos nutzen kann. Deshalb habe ich mich nicht für Superhuman entschieden.

Auch wenn ich bei Google Mail geblieben bin, habe ich eine Menge anderer großartiger Konkurrenten gefunden. Hier sind die besten Superhuman-Alternativen.

Unterm Strich von vorn

Ich empfehle zwei Alternativen zu Superhuman. Wenn Sie eine Plattform suchen, die Superhuman am ähnlichsten ist, empfehle ich Front. Es erinnert mich an Slack für E-Mails, da es Ihre E-Mails in verschiedene Kanäle aufteilt.

Sie können auch Teammitglieder in verschiedenen E-Mails markieren und so zusammenarbeiten, als ob Ihre E-Mail eine Projektmanagement-Plattform wäre.

Iwenn Sie nur bestimmte Superhuman-Funktionen wünschen, z. B. die organisatorischen, Ich empfehle SaneBox. SaneBox trennt Ihre E-Mails in verschiedene Ordner, so dass Sie organisiert bleiben.

Warum mit SaneBox arbeiten?

Lesen Sie die wichtigen E-Mails in Ihrem Posteingang. Den Rest können Sie getrost vergessen. Die künstliche Intelligenz von SaneBox identifiziert wichtige E-Mails und organisiert automatisch den Rest, damit Sie sich konzentrieren können. Nutzen Sie unseren verlinkten exklusiven $25-Gutschein wenn Sie sich für den kostenpflichtigen Tarif anmelden!

14 Tage kostenlos testen Erhalten Sie eine $25 Gutschrift auf kostenpflichtige Tarife
Wir erhalten eine Provision, wenn Sie auf diesen Link klicken und einen Kauf tätigen, ohne dass Ihnen dadurch zusätzliche Kosten entstehen.

Tipps für die Auswahl eines E-Mail-Anbieters

E Mail-Dienst

Wenn Sie wie ich ständig mit E-Mails arbeiten, ist es wichtig, dass Sie den besten E-Mail-Anbieter für Ihr privates und berufliches Leben wählen.

Hier sind einige Tipps, die ich bei der Auswahl eines E-Mail-Anbieters berücksichtigt habe.

  • Benutzererfahrung: Der von Ihnen gewählte E-Mail-Anbieter sollte einfach zu bedienen, effizient, schnell und benutzerfreundlich sein. Je nach Ihren Bedürfnissen benötigen Sie möglicherweise Anpassungsoptionen und eine Plattform, die ein ganzes Team beherbergt. Dies ist wichtig, da dies die Vorteile sind, die Superhuman bietet.
  • Eigenschaften: Informieren Sie sich über die Funktionen, die Sie benötigen, bevor Sie sich bei einem E-Mail-Anbieter anmelden. Dazu gehören beispielsweise die durchschnittliche Anzahl der E-Mails, die Sie pro Tag versenden, die Anzahl der Kontakte, die Sie speichern können, und die Anzahl der Benutzer, die Ihr Konto nutzen können.
  • Sicherheit und Datenschutz: Sicherheit ist bei der Wahl eines E-Mail-Anbieters von entscheidender Bedeutung, insbesondere wenn Sie oder Ihr Unternehmen mit sensiblen Daten umgehen. Vergewissern Sie sich, dass der E-Mail-Anbieter alle rechtlichen Anforderungen in Ihrer Branche erfüllt und was er zum Schutz der Daten unternimmt. Auch der Datenschutz ist von entscheidender Bedeutung, und Sie werden wissen wollen, wie der E-Mail-Anbieter mit Ihren Daten umgeht.
  • Kosten: Während die meisten E-Mail-Anbieter kostenlos sind, gibt es solche wie Superhuman, die ein Abonnement erfordern. Wenn Sie vermuten, dass Sie für E-Mail bezahlen müssen, planen Sie diese Kosten ein und stellen Sie sicher, dass Sie einen Anbieter finden, der alle von Ihnen benötigten Funktionen bietet.

Wie ich diese Alternativen ausgewählt habe

Superhuman ist vollgepackt mit beeindruckenden Funktionen, aber es gibt noch viele gute Alternativen. Neben den Tipps, die ich im letzten Abschnitt erwähnt habe, habe ich bei der Auswahl dieser Alternativen auch diese Faktoren berücksichtigt.

  • Optionen für Unternehmen: Unabhängig von der Größe Ihres Teams sollte der von Ihnen gewählte E-Mail-Anbieter über spezielle Funktionen und Tarife für Unternehmen verfügen. Superhuman bietet drei Tarife für Unternehmen jeder Größe an. Ich habe also sichergestellt, dass diese E-Mail-Anbieter alle dieselben Vorteile bieten. Außerdem habe ich nach geschäftsspezifischen Funktionen wie benutzerdefinierten Domains und markenspezifischen E-Mail-Adressen gesucht.
  • Kompatibilität von Apps und Geräten: Ich bin nicht immer an meinem Computer, und ich möchte nie eine wichtige E-Mail verpassen. Ich ziehe es vor, eine E-Mail-App zu haben und Benachrichtigungen zu erhalten. Ich habe E-Mail-Anbieter ausgewählt, die eine App-Option anbieten. Idealerweise habe ich E-Mail-Anbieter bevorzugt, deren Apps mit allen Geräten kompatibel sind. Auf diese Weise können Sie Ihre E-Mails unabhängig vom Gerät verwalten, auf dem Sie sich gerade befinden.
  • Integrationen: Die Software, die Sie verwenden, ist für Ihr Unternehmen von entscheidender Bedeutung, aber es ist auch praktisch, alle Tools an einem Ort zu haben. Deshalb habe ich E-Mail-Plattformen, die Integrationen anbieten, den Vorzug gegeben. Zu den üblichen E-Mail-Integrationen gehören ein Kalender und eine Projektmanagement-Plattform.
  • Lagerung: Einer der Hauptgründe, warum Sie in einen E-Mail-Dienstanbieter investieren sollten, ist der Wunsch nach mehr Speicherplatz. Ich bin jemand, der ständig Dateien aus meinem Google Drive löscht, daher verstehe ich, dass mehr Speicherplatz für manche Menschen und Unternehmen unerlässlich ist. Alle diese Alternativen bieten flexible Pläne, die Ihnen mehr Datenoptionen bieten.

Meine Lieblingsalternativen für Übermenschen

Suchen Sie nach einer übermenschlichen Alternative?

Diese E-Mail-Dienstleister bieten die gleichen Lösungen wie Superhuman, sind aber für verschiedene Personen und Unternehmen besser geeignet.

Hier sind die Superhuman-Alternativen, die ich am meisten empfehle.

SaneBox

SaneBox

SaneBox bietet nicht den vollen Funktionsumfang von Superhuman, aber SaneBox ist eine gute Option, wenn Sie die Organisations- und Schlummerfunktionen von Superhuman mögen.

Wenn Sie so sind wie ich und eine E-Mail-Adresse für alles verwenden, SaneBox ist die Lösung Sie benötigen.

Ich benutze SaneBox jetzt seit etwa einer Woche und ich liebe es. SaneBox unterteilt Ihre E-Mails in verschiedene Ordner, sodass die wichtigsten E-Mails im Hauptteil Ihres Posteingangs landen.

Ich überprüfe die anderen Ordner einmal am Tag, um sicherzugehen, dass sich keine wichtigen E-Mails in diese Ordner geschlichen haben (zum Glück ist das nicht der Fall).

Sie haben die volle Kontrolle über Ihre E-Mails und können wählen, welche E-Mails Sie in den einzelnen Ordnern ablegen möchten. Ansonsten gibt es keine manuelle Sortierung Ihrerseits.

SaneBox ist für neue Benutzer ein wenig schwierig. Einige Begriffe haben mich verwirrt, vor allem bei den Ordnern. Ansonsten habe ich SaneBox ziemlich schnell gelernt.

Warum mit SaneBox arbeiten?

Lesen Sie die wichtigen E-Mails in Ihrem Posteingang. Den Rest können Sie getrost vergessen. Die künstliche Intelligenz von SaneBox identifiziert wichtige E-Mails und organisiert automatisch den Rest, damit Sie sich konzentrieren können. Nutzen Sie unseren verlinkten exklusiven $25-Gutschein wenn Sie sich für den kostenpflichtigen Tarif anmelden!

14 Tage kostenlos testen Erhalten Sie eine $25 Gutschrift auf kostenpflichtige Tarife
Wir erhalten eine Provision, wenn Sie auf diesen Link klicken und einen Kauf tätigen, ohne dass Ihnen dadurch zusätzliche Kosten entstehen.

SaneBox gegen Superhuman

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über die wichtigsten Unterschiede:

Eigenschaften
SaneBox
Übermenschliches
E-Mail-Sortierung
SaneBox nutzt KI, um Ihre E-Mails automatisch in verschiedene Ordner zu sortieren, die auf ihrer Wichtigkeit basieren.
Superhuman sortiert auch E-Mails, ist aber mehr auf Geschwindigkeit und Effizienz ausgerichtet.
Trainingsalgorithmus
Mit SaneBox können Sie den Algorithmus so trainieren, dass er verschiedene E-Mail-Adressen in bestimmte Ordner herausfiltert.
Superhuman bietet diese Funktion nicht.
Warnungen
Mit SaneBox können Sie Benachrichtigungen für wichtige E-Mails einstellen.
Superhuman bietet diese Funktion ebenfalls an, allerdings mit dem Zusatz von Lesebestätigungen.
Kontrolle über E-Mails
Mit SaneBox haben Sie die volle Kontrolle über die E-Mails, die in den verschiedenen Ordnern landen.
Superhuman bietet weniger Kontrolle über die E-Mail-Sortierung und konzentriert sich mehr auf Geschwindigkeit und Effizienz.
Zusammenarbeit im Team
SaneBox ist mehr auf die individuelle E-Mail-Verwaltung ausgerichtet.
Superhuman bietet Funktionen, die für die Zusammenarbeit im Team von Vorteil sind, z. B. gemeinsame Posteingänge.
Benutzeroberfläche
Die Ordner-Terminologie der SaneBox kann für neue Benutzer ein wenig verwirrend sein.
Superhuman hat eine saubere, minimalistische Oberfläche, die einfach zu navigieren ist.
Preisgestaltung
SaneBox bietet eine kostenlose Testversion und einen kostenpflichtigen Tarif an.
Superhuman hat eine monatliche Pauschalgebühr und keine kostenlose Testversion.
Zusätzliche Merkmale
SaneBox bietet Funktionen wie SaneBlackHole (zum Blockieren unerwünschter E-Mails) und SaneReminders (für Wiedervorlagen).
Superhuman bietet Funktionen wie Instant Intro (für schnelle Einführungen) und geteilte Posteingänge (für die Verwaltung mehrerer Konten).

Profis

  • Sortiert Ihre E-Mails automatisch
  • Kann den Algorithmus trainieren, um verschiedene E-Mail-Adressen in bestimmten Ordnern herauszufiltern
  • Kann Warnungen einstellen
  • Sie haben die volle Kontrolle über die E-Mails, die in verschiedenen Ordnern landen

Nachteile

  • Die Terminologie des Ordners ist etwas seltsam

SaneBox-Konkurrenten im Vergleich

Ich habe SaneBox mit einigen anderen beliebten Optionen verglichen, die eine Überlegung wert sind:

Vorderseite

Vorderseite

Wenn Sie eine E-Mail-Lösung für Ihr gesamtes Team suchen, empfehle ich Ihnen vor allem Front. Front erinnert mich daran, dass Slack eine E-Mail-Lösung ist - Konversationen sehen eher wie Kanäle aus, und Front sammelt Konversationen automatisch und leitet sie an das richtige Teammitglied weiter. Benutzer können Teammitglieder in Unterhaltungen markieren und separate Kommentar-Threads erstellen.

Zusätzlich zu den persönlichen Nachrichten können Sie auch Konversationen mit mehreren Teammitgliedern erstellen - so müssen Sie nicht mehrere Personen in einer E-Mail mit CC versorgen.

Von der E-Mail aus können Sie und Ihr Team gemeinsam an Aufgaben arbeiten, so dass Sie nicht mehrere Registerkarten geöffnet halten müssen. Damit Ihre E-Mails an der richtigen Stelle landen, können Sie mit Front benutzerdefinierte Ordner und sogar E-Mail-Tags erstellen.

Ein weiterer Grund, warum Front mich an einen Chat erinnert, ist, dass Sie Ihren Status einstellen können, z. B. "verfügbar" und "schlummern". Front hat auch eine App, so dass Sie auch unterwegs E-Mail-Benachrichtigungen erhalten können.

Front hört sich kompliziert an, ist aber tatsächlich sehr einfach zu bedienen und hat eine elegante Benutzeroberfläche. Aber es gibt auch einige Nachteile. Erstens ist es sehr teuer.

Es gibt ein Starter-Angebot für $19/Sitzplatz/Monat, aber das ist eher für kleine Unternehmen gedacht. Der nächste Plan, Growth, beginnt bei $59/Sitzplatz/Monat. Der Kundenservice von Front ist nicht der beste, was bei technischen Problemen problematisch ist.

Profis

  • Beeindruckende Funktionen, eine Mischung aus Slack und Projektmanagement-Plattform für E-Mails
  • Kann E-Mails in Ordner unterteilen und Tags erstellen
  • Status festlegen, z. B. "verfügbar" und "schlummern".
  • Kann Teammitglieder in E-Mails markieren
  • Zusammenarbeit an Aufgaben innerhalb der E-Mail
  • Persönliche Nachrichten und E-Mails an mehrere Mitglieder

Nachteile

  • Nicht die beste Unterstützung
  • Teuer

Google Mail Native Filterung

Google Mail

Google Mail ist ein klassischer E-Mail-Anbieter, den ich seit über 10 Jahren verwende. Es ist ein großartiges E-Mail-Verwaltungstool. Google trennt Ihre E-Mails automatisch in Ihren Haupteingang und es gibt Ordner für soziale Medien, Werbung und Spam.

Wenn Sie G-Suite für die Arbeit verwenden, empfehle ich Ihnen, Gmail zu benutzen - vor allem, weil es eine Geschäftsplan. Ich verwende Google Docs, Drive und Sheets jeden Tag, und Google Mail ist mit all diesen Anwendungen verknüpft.

Google kann auch in verschiedene Apps wie Boomerang integriert werden, um die Funktionalität zu erweitern. Ich habe das Grammarly-Plugin für Chrome, und Grammarly korrigiert meine Rechtschreibung/Grammatik und gibt mir Vorschläge, während ich meine E-Mail schreibe.

Ich liebe es, wie einfach Gmail zu bedienen ist. Es ist immer sehr schnell und speichert meine Entwürfe automatisch. Google Mail schickt Ihnen auch Erinnerungen, um auf eine E-Mail zu antworten, oder informiert Sie, wenn der Empfänger nicht auf eine Ihrer E-Mails geantwortet hat.

Natürlich ist Google Mail bei weitem nicht perfekt. Es gibt nicht viele Anpassungsmöglichkeiten, und Gmail bietet nicht so viele Funktionen wie einige dieser anderen Plattformen. Es ist benutzerfreundlich und einfach, daher ist Gmail die beste Option, wenn Sie nur einen E-Mail-Anbieter brauchen.

Profis

  • Schnell
  • Intuitiv und benutzerfreundlich
  • Verbindet sich mit G-Suite
  • Zahlreiche weitere Integrationen
  • Erinnerungen an E-Mails, die Sie nicht beantwortet haben oder auf die Sie keine Antwort erhalten haben
  • Trennt E-Mails automatisch in bestimmte Ordner
  • Bequeme App

Nachteile

  • Nicht viele Anpassungen
  • Hat keine erweiterten Funktionen

Microsoft Outlook Einheimische Merkmale

Microsoft Outlook

Neben Google Mail verwenden viele meiner Kollegen und Kunden auch Microsoft Outlook. Ich habe Microsoft Outlook kurz verwendet und kann sagen, dass es einfach zu bedienen ist. Es ist einfach, Dateien und Anhänge zu versenden, was perfekt ist, wenn ich Artikel an Kunden schicke.

Außerdem lässt sich Outlook mit allen Microsoft-Produkten integrieren. Ich bin besonders ein großer Fan des integrierten Kalenders. Wenn Sie berufstätig sind und ständig Anrufe und Besprechungen planen müssen, ist diese Funktion eine der wichtigsten für Sie. Der persönliche Tarif bietet außerdem 1 TB Speicherplatz, was ziemlich beeindruckend ist.

Aber es gibt einen Grund, warum ich zu Google Mail gewechselt habe. Outlook ist ziemlich einfach und veraltet, daher empfehle ich es nicht für Privatpersonen und Unternehmen, die eine Hightech-Lösung brauchen. Es gibt einige Funktionen in Google Mail, die mir besser gefallen, wie zum Beispiel die Funktion zum Speichern von Entwürfen.

Insgesamt empfehle ich Outlook, wenn Sie Microsoft-Produkte mehr nutzen als Google. Ich verwende Google Docs oft zum Schreiben, daher ist Google Mail für mich die bessere Lösung.

Profis

  • Eine großartige Lösung für alle, die Microsoft-Produkte verwenden
  • 1 TB Speicherplatz mit dem persönlichen Tarif
  • Anständige Sicherheitsmerkmale
  • Einfach zu bedienen
  • Großartige Lösungen für Unternehmen und Bildungseinrichtungen, z. B. mehrere E-Mail-Domänen und Gruppen-E-Mails
  • Erinnerungen, insbesondere an bevorstehende Treffen und Veranstaltungen in Ihrem Kalender
  • Sie können den Status und die Verfügbarkeit der Teammitglieder einsehen

Nachteile

  • Ziemlich einfach im Vergleich zu anderen E-Mail-Anbietern
  • Langsam

Hiver

Hiver Dashboard

Ist Gmail for business für Ihr Team nicht geeignet, aber Sie möchten Gmail trotzdem nutzen? Ich schlage vor, Hiver auszuprobieren. Hiver verbindet sich mit Gmail und bietet neue Funktionen für Ihr Unternehmen.

Dazu gehören ein gemeinsamer Posteingang für Ihre Teammitglieder, Vorlagen für die gemeinsame Nutzung, zugewiesene Manager und die Möglichkeit, Ihre Ordner individuell zu gestalten.

Sie können auch Teammitglieder in E-Mails markieren und ihnen E-Mails zuweisen, als ob Hiver eine Projektmanagement-Plattform wäre. Ganze Teams können auch eine E-Mail schreiben und gemeinsam an einer schriftlichen Antwort arbeiten, bevor die E-Mails verschickt werden.

Es gibt auch einen separaten Kommentar-Thread, den Ihr Team nutzen kann, so dass Ihr Feedback getrennt vom Inhalt der E-Mail erfolgen kann.

Trotz all dieser fortschrittlichen Funktionen funktioniert Hiver reibungslos und ist sehr einfach zu bedienen. Und wenn Sie einmal Probleme haben sollten, ist das Support-Team von Hiver sehr reaktionsschnell und beantwortet Fragen schnell.

Es gibt einige Aspekte von Hiver, die mir nicht gefallen. Zum Beispiel kann das Teilen eines Entwurfs etwas umständlich sein. Hiver hat auch keine Funktionen, die einige dieser anderen Unternehmen anbieten, wie z. B. E-Mail-Erinnerungen. Es werden zwar neue Funktionen und Updates veröffentlicht, aber langsamer, als ich es mir wünschen würde.

Mir gefällt auch nicht, dass sie die Pläne nach Branchen trennen. Ich habe zum Beispiel Kollegen, die Schreibagenturen besitzen und von dieser Plattform profitieren würden, aber Hiver bietet keinen speziellen Plan für sie an.

Dennoch sind sie recht erschwinglich. Der Lite-Tarif kostet zum Beispiel nur $15/Monat.

Profis

  • Einfach zu bedienen
  • Einfaches Einrichten
  • Erschwinglich
  • Integriert mit Gmail
  • Separater E-Mail-Kommentar-Thread für die Zusammenarbeit

Nachteile

  • Fehlen von Funktionen, die Wettbewerber haben

Gmelius

Gmelius

Wenn Hiver einige Funktionen, die Sie benötigen, nicht bietet, schlage ich vor, Gmelius auszuprobieren. Gmelius ist eine leistungsstarke Automatisierungsplattform, die mit Gmail integriert ist.

Wie Hiver bietet auch Gmelius einen gemeinsamen Posteingang für Ihr Team, aber die Plattform ist mehr als das. Sie bietet Funktionen, wie z. B. vorgefertigte Vorlagen, um den Prozess des E-Mail-Schreibens noch weiter zu beschleunigen.

Wenn Sie nicht Ihren gesamten Posteingang freigeben möchten, können Sie E-Mails mit benutzerdefinierten Etiketten versehen, um die richtigen Teammitglieder auf Ihre E-Mail aufmerksam zu machen.

Wie alle diese Plattformen ist auch Gmelius einfach zu bedienen und verfügt über zahlreiche Integrationen von Drittanbietern, wie Slack und Trello. Gmelius bietet zwar mehr Funktionen als Hiver, liegt aber immer noch in der gleichen Preisklasse.

Gmelius versagt in mancher Hinsicht. Zum Beispiel ist der Kundenservice nicht so gut wie der von Hiver.

Profis

  • Gemeinsamer Posteingang
  • Zusammenarbeit des gesamten Teams bei E-Mails
  • Vorgefertigte E-Mail-Vorlagen
  • E-Mail-Etiketten
  • Geplantes Senden

Nachteile

  • Nicht die beste Unterstützung

Zoho Mail

Zoho Mail

Zoho Mail ist ein weiterer beliebter E-Mail-Anbieter für Unternehmen. Er ist benutzerfreundlich und intuitiv und bietet einige ziemlich beeindruckende Funktionen.

Meine Lieblingsfunktionen sind der integrierte Kalender, die Notizen und die Aufgaben. Ich bin vor allem ein großer Fan der Sicherheitsfunktionen. Alle Daten sind verschlüsselt, es gibt eine Zwei-Faktor-Authentifizierung, einen Spam-Filter und es gibt keine Werbung, sodass die Privatsphäre garantiert gewahrt bleibt.

Wenn Sie Zoho-Produkte wie Zoho Books und Zoho CRM verwenden, lässt sich Zoho Mail mit diesen Tools integrieren. Für den Fall, dass Sie von unterwegs auf Ihre E-Mails zugreifen müssen, gibt es eine mobile App. All diese Vorteile erhalten Sie zu einem extrem niedrigen Preis. Der Lite-Plan kostet nur $1/Monat, was ein echtes Schnäppchen ist.

Es gibt einige Nachteile. Der Kundendienst von Zoho ist nicht so schnell wie einige der anderen Wettbewerber, was unangenehm ist, wenn Sie einmal schnelle Hilfe benötigen.

Profis

  • Seriöse Sicherheitsmerkmale
  • Mobile App
  • Effizient und einfach zu bedienen
  • Funktionen für die Zusammenarbeit im Team

Nachteile

  • Wichtige E-Mails können im Spam landen

Mailstrom

Mailstrom ist eine Alternative zu Superhuman und bietet eine effektive Lösung für die Verwaltung und Organisation eines überfüllten Posteingangs.

Im Gegensatz zu Superhuman, das die Beantwortung von E-Mails beschleunigen soll, verfolgt Mailstrom einen anderen Ansatz, indem es Funktionen anbietet, die den Benutzern beim Sortieren, Kategorisieren und Löschen von E-Mails in großen Mengen helfen.

Es ist besonders nützlich für die Bewältigung großer Mengen von E-Mails und reduziert so den Stress und die Angst, die mit einem überfüllten Posteingang verbunden sind.

Mailstrom verfügt auch über robuste Filteroptionen, um wichtige E-Mails zu priorisieren, ähnlich wie andere Alternativen wie SaneBox, Hiver und Boomerang für Gmail.

Trotz dieser Unterschiede zielen sowohl Mailstrom als auch Superhuman darauf ab, das E-Mail-Erlebnis der Benutzer zu verbessern und den Zeitaufwand für die E-Mail-Verwaltung zu minimieren.

Profis

  • Effizientes E-Mail-Management:
  • Bessere Bulk-Aktionen:
  • Leichtere Abmeldefunktion:
  • Bessere Sicherheitsmerkmale
  • Funktionen der Spam-Kontrolle

Nachteile

  • Höhere Stufen können teurer sein
  • Eine etwas ältere Schnittstelle
  • Weniger Integrationen
  • Keine Mobile App
  • Mangelnde Automatisierung im Vergleich zu Übermenschen

Genesys Cloud CX

Genesys Cloud CX

Wenn Sie ein Unternehmen besitzen und eine fortschrittliche E-Mail-Lösung benötigen, empfehle ich Genesys Cloud CX.

Dies ist eine der flexibelsten E-Mail-Plattformen, vor allem, wenn Sie ein Remote-Team betreuen. Funktionen wie Direct Chat und Scrum sind perfekt für diejenigen, die das Beste aus einem E-Mail-Anbieter und einem Projektmanagement-System wollen.

Wenn Sie ein Vertriebs- oder Kundendienstteam haben, macht Genesys Cloud CX das Supportsystem effizienter.

Genesys Cloud CX bietet eine All-in-One-Lösung für den Kundenkontakt und verbessert die Reaktionsraten, die Lösung des ersten Anrufs und die Produktivität der Mitarbeiter. Genesys Cloud verfolgt auch KPIs wie Performance, so dass das Management die Fortschritte der Vertriebs- und Kundendienstmitarbeiter sehen kann.

Außerdem stellt Genesys Cloud CX ständig neue Funktionen vor, um die Kommunikation zwischen Agenten und Mitarbeitern zu verbessern.

Diese Plattform ist sehr komplex, was für Unternehmen, die robuste Funktionen benötigen, großartig ist. Aber für KMUs könnte Genesys Cloud CX zu kompliziert sein. Ich habe Probleme, mich in den verrückten Funktionen zurechtzufinden, daher empfehle ich diese Plattform nicht, wenn Sie sie nicht brauchen.

Profis

  • Omnichannel-Kommunikations- und Kundensupport-Plattform
  • Seriöse Sicherheitsmaßnahmen
  • AI-Funktionen
  • Beeindruckende Integrationen
  • Anständige Benutzerfreundlichkeit
  • Ständig neue Funktionen herausbringen

Nachteile

  • Zu komplex für SMBs
  • Extrem teuer (Tarife beginnen bei $75/Monat)
  • Fehlende Anpassungen

FAQs

Frage: Ich möchte Superhuman ausprobieren, bin mir aber unsicher, was die Sicherheitsmerkmale angeht. Ist es sicher?

Antwort: Superhuman ist einer der sichersten E-Mail-Anbieter auf dem Markt. Sie sind SOC II Typ II-konform und ihr Enterprise-Tarif umfasst Google Advanced Protection und benutzerdefinierte Compliance.

Außerdem führt Superhuman jährliche Sicherheitsprüfungen durch und speichert Ihre Daten niemals auf einer zentralen Plattform, sondern nur auf Ihrem Gerät.

Superhuman verfügt jedoch nicht über die besten Sicherheitsfunktionen. Genesys Cloud CX hat von allen genannten Anbietern die robustesten Sicherheitsfunktionen. Wenn Sie eine günstigere und dennoch sichere Lösung wünschen, empfehle ich Ihnen Zoho Mail.

Frage: Ich verwende Apple-Geräte. Bietet Apple eine E-Mail-Plattform an?

Antwort: Ja: Ja, und Sie können eine Apple-E-Mail-Adresse haben, ohne es zu wissen. Apple hostet seinen eigenen E-Mail-Server auf iCloud. Schauen Sie in Ihrem Apple-Konto nach, ob es unter Ihrer normalen E-Mail-Adresse oder einer von iCloud gehosteten Adresse zu finden ist.

Dennoch können Sie fast alle diese E-Mail-Plattformen auf Apple-Produkten verwenden, und die meisten haben Apps, die mit iOS kompatibel sind.

Frage: Kann ich mein persönliches Google Mail-Konto für geschäftliche Zwecke nutzen?

Antwort: Ich meine, technisch gesehen schon. Ich bin freiberuflicher Schriftsteller und betreibe zwei Blogs, und ich kann mit meinen Kunden, Pressesprechern und verschiedenen Verlagen über Gmail kommunizieren. Allerdings habe ich drei verschiedene Gmail-E-Mail-Adressen, um meine Kommunikation zu trennen.

Es gibt jedoch Situationen, in denen ich nicht empfehle, Google Mail als geschäftliche E-Mail-Adresse zu verwenden. Eine E-Mail-Adresse mit einer benutzerdefinierten Domäne sieht professioneller aus, und das ist wichtig, wenn Sie ein Unternehmen unter einem Handelsnamen betreiben (der nicht Ihr eigener Name ist).

Wenn Sie eine Website haben, bieten die meisten Webhoster kostenlose E-Mail-Dienste an, aber das bedeutet nicht, dass die E-Mail-Plattform gut ist. Ich habe eine benutzerdefinierte Domain verwendet, die mit meiner Bluehost-Website verknüpft war, aber ich bin zu Gmail gewechselt, weil der Bluehost-E-Mail-Server so klobig war und nicht den Speicherplatz bot, den ich brauchte.

Vergessen Sie nicht, dass Gmail Business-Tarife anbietet. Auf diese Weise können Sie eine benutzerdefinierte Domain erhalten und auf mehr Funktionen und Integrationen zugreifen, die Sie mit einem persönlichen Gmail-Tarif nicht nutzen können.

Beste Superhuman-Alternativen: Fazit

Es gibt zwei Alternativen zu Superhuman, die ich empfehle. Wenn Sie einen E-Mail-Anbieter suchen, der Superhuman am nächsten kommt, empfehle ich Front.

Wenn Sie geschäftlich per E-Mail kommunizieren, wird Front die Kommunikation sehr viel einfacher machen. Front erinnert mich daran, dass Slack eine E-Mail ist, da es verschiedene Kommunikationskanäle hat, die sich von einer herkömmlichen E-Mail-Einrichtung unterscheiden. Sie können auch Teammitglieder in Unterhaltungen markieren und an E-Mails mitarbeiten.

Wenn Sie nur ausgewählte Superhuman-Funktionen wünschen, wie z. B. das Trennen von E-Mails in verschiedene Ordner, Ich empfehle SaneBox.

SaneBox unterteilt Ihre E-Mails automatisch in verschiedene Ordner, und Sie können festlegen, welche E-Mails in den verschiedenen Ordnern erscheinen. Ich hatte noch nie ein Problem damit, dass SaneBox eine wichtige E-Mail in einem anderen Ordner abgelegt hat, aber Sie können Ihre verschiedenen Ordner einsehen, wann immer Sie es für nötig halten.

Ich schlage auch vor, alle diese Superhuman-Alternativen in Betracht zu ziehen, da ein anderer Anbieter Ihren Bedürfnissen vielleicht besser entspricht.

Warum mit SaneBox arbeiten?

Lesen Sie die wichtigen E-Mails in Ihrem Posteingang. Den Rest können Sie getrost vergessen. Die künstliche Intelligenz von SaneBox identifiziert wichtige E-Mails und organisiert automatisch den Rest, damit Sie sich konzentrieren können. Nutzen Sie unseren verlinkten exklusiven $25-Gutschein wenn Sie sich für den kostenpflichtigen Tarif anmelden!

14 Tage kostenlos testen Erhalten Sie eine $25 Gutschrift auf kostenpflichtige Tarife
Wir erhalten eine Provision, wenn Sie auf diesen Link klicken und einen Kauf tätigen, ohne dass Ihnen dadurch zusätzliche Kosten entstehen.

Schreibe einen Kommentar

Deutsch