SaneBox vs. Saubere E-Mail

SaneBox vs. Clean Email: Welches ist das beste Mittel zur Spam-Filterung?

Keine Kommentare

Foto des Autors

Unter Stephanie Jensen

Zuletzt aktualisiert am 22. Dezember 2023 von Ewen Finser

Ich besitze drei E-Mail-Adressen, aber zwei davon erhalten den meisten Spam. Eine ist meine persönliche E-Mail, die ich benutze, um mich für verschiedene Konten anzumelden und Produkte online zu kaufen.

Die zweite ist meine E-Mail für meine Musik-Website, und ich erhalte also viele E-Mails von Publizisten (mit denen ich oft nicht einmal zusammenarbeite).

Meine E-Mails bereiten mir langsam Kopfschmerzen, und ich habe sogar überlegt, eine neue E-Mail-Adresse einzurichten.

Ich beschloss, die Technologie als Lösung einzusetzen. Ich war auf der Suche nach dem besten E-Mail-Management-Tool, und die beiden besten, die ich fand, waren SaneBox und Clean Email.

Ich beschloss, beide auszuprobieren, SaneBox für meine persönliche E-Mail und Clean Email für meine Musik-E-Mail.

In meinem Leitfaden zum Vergleich von SaneBox und Clean Email erwähne ich die Vor- und Nachteile beider Systeme sowie einige zusätzliche Alternativen, die ich gefunden habe.

Unterm Strich von vorn

Wenn Sie ein digitales Unternehmen betreiben, werden Sie mit vielen E-Mails konfrontiert. SaneBox ist die beste Lösung für Ihre Organisation weil es über mehrere E-Mail-Plattformen hinweg funktioniert, über intelligente Filter verfügt (so dass Sie nicht manuell sortieren müssen) und Sie Tausende von E-Mails einfach organisieren können.

Ich mag die sortierbaren Ordnerfunktionen, so dass ich zurückgehen und E-Mails lesen kann, wenn ich Zeit habe, und mich dennoch auf die wichtigen E-Mails konzentrieren kann, die ich sofort bearbeiten muss.

Wenn Sie nicht viele Funktionen benötigen, können Sie einfach Clean Email verwenden; es ist eine einfache Lösung, die für die meisten Posteingänge hilfreich ist, und für meinen persönlichen Posteingang werde ich sie auch weiterhin verwenden.

Aber wenn Sie ein Unternehmen leiten und Tausende von E-Mails massenweise löschen müssen, brauchen Sie ernsthafte Hilfe, die Funktionen der SaneBox sind unschlagbar.

Warum mit SaneBox arbeiten?

Lesen Sie die wichtigen E-Mails in Ihrem Posteingang. Den Rest können Sie getrost vergessen. Die künstliche Intelligenz von SaneBox identifiziert wichtige E-Mails und organisiert automatisch den Rest, damit Sie sich konzentrieren können. Nutzen Sie unseren verlinkten exklusiven $25-Gutschein wenn Sie sich für den kostenpflichtigen Tarif anmelden!

14 Tage kostenlos testen Erhalten Sie eine $25 Gutschrift auf kostenpflichtige Tarife
Wir erhalten eine Provision, wenn Sie auf diesen Link klicken und einen Kauf tätigen, ohne dass Ihnen dadurch zusätzliche Kosten entstehen.

Hauptunterschiede zwischen SaneBox und Clean Email

  • SaneBox trennt E-Mails nach Wichtigkeit, während Clean Email ungelesene E-Mails verwaltet.
  • Clean Email ist ein besseres Tool, wenn Sie viele E-Mail-Abonnements haben, während SaneBox eine bessere Lösung für die Trennung von E-Mails in verschiedene Ordner ist.
  • Clean Email legt den Schwerpunkt auf Datenschutz und Sicherheit, während SaneBox eher ein Organisationstool ist.
  • Clean Email kann Sie informieren, wenn Ihre E-Mail kompromittiert wurde, während SaneBox andere Tools, wie z. B. einen Kalender, bietet.
  • Mit SaneBox können Sie sich von E-Mails abmelden, während Sie mit Clean Email Benutzer blockieren können.
  • SaneBox bietet viele Funktionen, die Clean Email nicht hat, z. B. Integrationen und E-Mail-Planung.
  • Clean Email bietet einen kostenlosen Plan an, SaneBox hingegen nicht.
  • Clean Email bietet Mehrbenutzerfähigkeiten, SaneBox hingegen nicht.
  • SaneBox ist eine bessere Lösung für diejenigen, die mit E-Mails überlastet sind, während Clean Emaiil eine bessere Lösung für diejenigen ist, die ihre Abonnementdienste verwalten möchten.

SaneBox

SaneBox
Original-Screenshot von Stephanie Jensen

SaneBox ist eine SaaS-Anwendung, die sich in Ihre E-Mail integriert, Entrümpeln Ihres Posteingangs. Mit SaneBox können E-Mail-Benutzer die Kontrolle über die E-Mail-Organisation übernehmen, indem sie alle ihre E-Mails in verschiedene Ordner aufteilen.

SaneBox erstellt automatisch bestimmte Ordner, z. B. SaneBlackHole und SaneLater. Sie können auch Ihre eigenen Ordner erstellen, wenn Sie eine maßgeschneiderte Lösung benötigen.

Von hier aus automatisiert SaneBox den E-Mail-Verwaltungsprozess. Es analysiert die Betreffzeile und den Absender, um festzustellen, welche E-Mails wichtig sind, welche Spam sind und welche Sie später ansehen können.

Von hier aus filtert SaneBox verschiedene E-Mails in verschiedene Ordner, während die wichtigen E-Mails in Ihrem Haupteingang verbleiben. Sie können auch E-Mails in den Schlummermodus versetzen und E-Mail-Anhänge automatisch an eine separate Plattform wie Dropbox oder Google Drive senden.

SaneBox ist mit fast allen wichtigen E-Mail-Browsern wie Gmail, Outlook, Yahoo, iCloud und anderen kompatibel. Ich verwende Gmail und SaneBox wurde problemlos mit meinen E-Mails gekoppelt.

Profis

  • Organisiert E-Mails in verschiedenen Ordnern
  • Ein effektiver Algorithmus, ich hatte noch nie ein Problem damit, dass eine wichtige E-Mail in einem anderen Ordner gelandet ist.
  • Enthält acht verschiedene Mappen
  • Einfach zu bedienen
  • Einfaches Einrichten
  • Integriert mit Gmail
  • Option zum Erstellen eines Ordners

Nachteile

  • Kein kostenloser Plan
  • Nicht die beste Kundenbetreuung

Eigenschaften

Die beste Funktion von SaneBox ist sein leistungsstarker Algorithmus, der zwischen wichtigen und unwichtigen E-Mails unterscheidet. Er analysiert E-Mail-Metadaten wie die Betreffzeile und den Absender, um festzustellen, welche E-Mails in bestimmten Ordnern abgelegt werden sollten.

Für den Fall, dass SaneBox eine wichtige E-Mail fälschlicherweise für Spam hält, können Sie sie retten. Das ist mir noch nie passiert, aber es ist beruhigend zu wissen, dass ich eine potenziell wichtige E-Mail retten kann.

SaneBox-Etiketten

Mir gefällt, dass SaneBox keine Schnittstelle hat und mit Gmail verschmilzt. Unter dem Abschnitt "Labels" in Gmail finde ich die verschiedenen SaneBox-Ordner und kann sie in aller Ruhe ansehen.

SaneBox enthält auch viele leistungsstarke Funktionen. Besonders gut gefallen mir die Tracking-Benachrichtigungen, die Sie informieren können, wenn jemand eine E-Mail nicht beantwortet. Gmail bietet diese Funktion auch, aber ich denke, SaneBox ist effizienter. Beliebt ist auch die Schlummerfunktion, mit der man unwichtige E-Mails für später aufheben kann.

Unterm Strich: SaneBox verwendet leistungsstarke Algorithmen, um zwischen wichtigen und unwichtigen E-Mails zu unterscheiden. Es hat keine separate Schnittstelle, sondern fügt sich in Gmail ein. SaneBox bietet außerdem verschiedene Funktionen, wie Benachrichtigungen über ungelesene E-Mails und Schlummerfunktion.

Sicherheit/Privatsphäre

SaneBox ist vertrauenswürdig und bietet verschiedene Sicherheitsfunktionen. Wie viele E-Mail-Plattformen verwendet SaneBox OAuth 2.0, was es einem Benutzer ermöglicht, einer anderen Website oder App die Nutzung seiner Informationen zu gestatten, ohne Kerndaten wie sein E-Mail-Passwort preiszugeben.

SaneBox hat auch eine detaillierte DatenschutzbestimmungenSaneBox überwacht wirklich nur die E-Mails, die Sie erhalten, und die Daten aus den E-Mails. Wenn Ihr Konto nach 90 Tagen inaktiv ist, löscht SaneBox alle Daten. Wenn Sie sich entscheiden, sich wieder für SaneBox anzumelden, kann es diese Daten wiederherstellen.

Unterm Strich: SaneBox verfügt über OAuth 2.0, d.h. es liefert Ihnen Daten, sieht aber Ihr E-Mail-Passwort nicht.

Es hat auch eine detaillierte und transparente Datenschutzrichtlinie, in der es begrenzte Daten überwacht und diese Daten 90 Tage nach dem Löschen Ihres Kontos automatisch löscht, obwohl ich mir nicht sicher bin, wie es gelöschte Daten wiederherstellen kann.

Kosten

Einer der Nachteile von SaneBox sind die Kosten. Im Gegensatz zu Clean Email gibt es bei SaneBox keinen kostenlosen Plan. Sie bieten eine kostenlose zweiwöchige Testphase an, aber das war's.

SaneBox bietet diese Pläne:

  • Aperitif: 7 Cent/Tag (entspricht $24/Jahr)
  • Imbiss: $7/Monat
  • Mittagessen: $12/Monat
  • Abendessen: $36/Monat

Bei allen Plänen gibt es Rabatte für Jahres- und Zweijahrespläne, und beide Optionen beinhalten Angebote für einen kostenlosen Monat. Bei den Plänen von SaneBox können Sie die gewünschten Funktionen auswählen, was ich sehr interessant finde. Jeder Plan erlaubt eine bestimmte Anzahl von Funktionen und E-Mail-Konten.

Dies ist ein Vor- und Nachteil gegenüber Clean Email. Wie ich später erklären werde, bietet Clean Email alle Funktionen in seinen Plänen, und der Preis erhöht sich nur, wenn Sie mehr E-Mail-Konten benötigen.

Aber die E-Mail-Konten von Clean Email steigen von einer E-Mail im Basis-Abo auf fünf im Zweit-Abo.

SaneBox bietet zwar nur begrenzte Funktionen, aber die Anzahl der E-Mail-Konten pro Plan springt nicht so stark an wie bei Clean Email. Das macht SaneBox zu einer angenehmeren Option für jemanden wie mich, der eine Lösung für zwei E-Mail-Konten braucht. Sie können SaneBox jederzeit kündigen.

Unterm Strich: Auch wenn SaneBox keinen kostenlosen Tarif anbietet, sind die Tarife erschwinglich, und es wird eine kostenlose zweiwöchige Testphase angeboten. Wenn Sie sich für einen Jahres- oder Zweijahresplan anmelden, erhalten Sie einige Monate kostenlos.

SaneBox bietet zwar nicht alle Funktionen in jedem Plan an, aber die Anzahl der E-Mails pro Plan springt nicht so stark an wie bei Clean Email, was es für jemanden wie mich, der nur zwei E-Mails hat, zu einer besseren Alternative macht.

Warum mit SaneBox arbeiten?

Lesen Sie die wichtigen E-Mails in Ihrem Posteingang. Den Rest können Sie getrost vergessen. Die künstliche Intelligenz von SaneBox identifiziert wichtige E-Mails und organisiert automatisch den Rest, damit Sie sich konzentrieren können. Nutzen Sie unseren verlinkten exklusiven $25-Gutschein wenn Sie sich für den kostenpflichtigen Tarif anmelden!

14 Tage kostenlos testen Erhalten Sie eine $25 Gutschrift auf kostenpflichtige Tarife
Wir erhalten eine Provision, wenn Sie auf diesen Link klicken und einen Kauf tätigen, ohne dass Ihnen dadurch zusätzliche Kosten entstehen.

Saubere E-Mail

Clean Email ist eine weitere SaaS-Plattform für die E-Mail-Organisation. Sie wurde 2015 eingeführt und wurde aufgrund ihrer leistungsstarken Funktionen populär. Im Gegensatz zu SaneBox verfügt sie über eine separate Schnittstelle, über die Benutzer ihre E-Mails verwalten können.

Ich bin zwar nicht der größte Fan dieser Schnittstelle (ich ziehe es vor, alles auf meiner einzigen E-Mail-Plattform zu verwalten), aber ich muss sagen, dass sie reaktionsschnell und schnell ist. Clean Email bietet Funktionen, die SaneBox nicht hat, wie Massenlöschung und andere Aktionen.

Profis

  • Leistungsstarke E-Mail-Verwaltungsoberfläche
  • Massenhafte Aktionen
  • Freier Plan
  • Clean Email automatisiert diese Massenorganisationsfunktionen

Nachteile

  • Bietet nicht die SaneBox-Funktionen, die ich mag, wie z. B. verschiedene Ordner
  • Die Schnittstelle ist nicht die beste

Eigenschaften

Clean Email und SaneBox haben eine Menge ähnlicher Funktionen. Wie SaneBox verwendet Clean Email leistungsstarke Algorithmen, um Ihre wichtigen E-Mails von Spam zu trennen. Es kann überwältigend sein, Ihre E-Mails zu bereinigen, aber wie SaneBox gibt Clean Email Ihnen die Kontrolle über Ihre E-Mail-Organisation und bietet Vorschläge.

Sobald Clean Email Ihre Präferenzen kennt, analysieren seine Algorithmen die Metadaten, um Ihre E-Mails in verschiedene Ordner einzuteilen.

Clean Email hat eine von Google Mail getrennte Oberfläche, die ich erst nach einer Sekunde gefunden habe. Ich muss ehrlich sein, ich bin kein großer Fan dieser Schnittstelle.

Es ist schwierig zu navigieren und kann für diejenigen verwirrend sein, die mit der E-Mail-Verwaltung neu sind. Aber nachdem ich eine Weile damit herumgespielt habe, habe ich mich an die Schnittstelle gewöhnt.

Clean Email sanebox

Auf der Benutzeroberfläche schlägt Clean Email E-Mails vor, die in den Papierkorb verschoben, als gelesen markiert, archiviert oder als neueste behalten werden können. Es wird automatisch eine Aufgabe empfohlen, obwohl Sie auf den Pfeil neben der Aktion klicken und eine andere auswählen können.

Clean Email ist in mancher Hinsicht effizienter. Mir gefällt zum Beispiel, dass ich mehrere E-Mails auf einmal löschen oder verschieben kann.

Sie können auch zum Ordner Auto Clean gehen und den Algorithmus von Clean Email anweisen, diese Aktion für zukünftige E-Mails, die diese Kriterien erfüllen, zu wiederholen. Da ich den kostenlosen Tarif habe, kann ich nur jeweils 100 E-Mails auf einmal verschieben. Das ist ärgerlich, aber nicht das Ende der Welt.

Unterm Strich: Clean Email trennt ebenfalls wichtige von unwichtigen E-Mails, verwendet aber eine eigene Oberfläche als Verwaltungssystem. Ich bin kein großer Fan der Schnittstelle, aber Sie können E-Mails in den Papierkorb verschieben und andere Aktionen verwalten.

Sicherheit/Privatsphäre

Wie SaneBox verwendet auch Clean Email ein OAuth 2.0-Authentifizierungsprotokoll. Clean Email hat auch eine klare Datenschutzbestimmungenund erklärt, dass es keine Daten verkauft, speichert oder analysiert, die über seine Funktionen hinausgehen.

Sie sind vollständig mit der Datenschutzrichtlinie von Google Mail konform, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass Ihre Daten in fremde Hände geraten.

Anders als bei SaneBox werden bei Clean Email alle Daten gelöscht, sobald Sie Ihr Konto löschen. Ich bin mir nicht sicher, ob Clean Email Ihre Daten wiederherstellen kann, wenn Sie sich erneut anmelden. Schlimmstenfalls müssen Sie das gleiche Protokoll noch einmal durchlaufen.

Unterm Strich: Clean Email verwendet die gleiche OAith 2.0-Authentifizierung wie SaneBox und andere E-Mail-Plattformen. Aber Clean Email löscht alle Daten, wenn Sie Ihre Dienste nicht mehr nutzen. Das ist sicherer als SaneBox, das Ihre Daten 90 Tage lang aufbewahrt.

Ich bin mir nicht sicher, ob Clean Email Ihre Daten wiederherstellen kann, wenn Sie sich erneut anmelden, es liegt also an Ihnen, ob das eine bessere Funktion ist oder nicht.

Kosten

Mir gefällt, dass Clean Email einen kostenlosen Plan anbietet. Allerdings ist der kostenlose Plan unzureichend. Sie können nur Massenaktionen für jeweils 1.000 E-Mails durchführen. Ich wollte Aktionen für mehr als 1.000 E-Mails durchführen, das ist also der größte Nachteil.

Wenn Sie Folgendes benötigen für einen Plan bezahlenClean Email ist teurer als SaneBox. Die Jahrestarife von Clean Email sind etwas billiger als SaneBox, aber ich glaube nicht, dass Sie einen Monat gratis bekommen. Die Preise sind:

  • 1 Konto: $11.09/Monat
  • 5 Konten: $22.19/Monat
  • 10 Konten: $33.29/Monat

Das Schöne an Clean Email ist, dass alle Funktionen in jedem Tarif enthalten sind, der Unterschied ist die Anzahl der Konten. Ich wünschte, sie hätten mehr Flexibilität - ich könnte eine Lösung für zwei Konten gebrauchen, nicht für fünf. Sie können Clean Email jederzeit kündigen.

Unterm Strich: Clean Email bietet einen kostenlosen Plan an, und alle Funktionen sind in jedem bezahlten Abonnement enthalten. Allerdings ist Clean Email bei monatlicher Zahlung teurer, bei jährlicher Zahlung jedoch deutlich günstiger.

Im Gegensatz zu SaneBox erhalten Sie keine kostenlosen Monate. Ich wünschte auch, sie wären flexibler bei der Anzahl der Pläne, die man wählen kann. Ich würde mir eine Lösung mit zwei E-Mails wünschen und nicht von einer auf fünf springen.

Können Sie beides verwenden?

Als ich die beiden Plattformen zum ersten Mal verglich, kam mir eine Frage in den Sinn: Kann ich beide Plattformen gleichzeitig nutzen?

Stattdessen habe ich SaneBox für meine persönliche E-Mail und Clean Email für die meiner Musik-Website verwendet, um die beiden Plattformen separat vergleichen zu können. Aber das ist immer noch etwas, das mein Interesse geweckt hat, und ich habe angefangen, meine Optionen zu erkunden.

Ich habe herausgefunden, dass Sie beide Organisationstools für dieselbe E-Mail verwenden können. Sie können das Beste aus beiden Funktionen nutzen, z. B. die Ordner von SaneBox und die Massenaktionen von Clean Email.

Auf diese Weise bleiben wichtige E-Mails im Hauptordner des Posteingangs, und Sie müssen nicht jeden Ordner manuell durchsehen, um sicherzustellen, dass sich alle E-Mails am richtigen Ort befinden.

Beide Plattformen können auch ihre Algorithmen nutzen, um wichtige und unwichtige E-Mails zu identifizieren. Meine Sorge ist, dass diese Algorithmen kollidieren und möglicherweise wichtige E-Mails verloren gehen.

Wenn Sie diese Option in Betracht ziehen, empfehle ich Ihnen, das kostenlose Clean Email-Konto und den Einführungsplan von SaneBox auszuprobieren (UPDATE: Unsere Leser können über diesen Link $25-Guthaben erhalten). Falls die Nutzung beider Plattformen nicht funktioniert oder Sie eine der beiden Plattformen bevorzugen, haben Sie zumindest nicht für Clean Email bezahlt und können SaneBox jederzeit kündigen.

Alternativen

Haben Sie festgestellt, dass weder SaneBox noch Clean Email eine gute Lösung für Sie ist?

Es gibt viele E-Mail-Plattformen, die über mehr Funktionen verfügen und für Unternehmen möglicherweise die bessere Wahl sind. Hier sind einige meiner Lieblingsalternativen zu beiden Plattformen.

Mixmax

Wenn Sie eine E-Mail-Plattform für Vertriebsprofis benötigen, empfehle ich Mixmax. Wie SaneBox ist MixMax eine Erweiterung für Google Mail, so dass Sie für die Verwaltung Ihrer Vertriebs-E-Mails nicht auf eine separate Schnittstelle zurückgreifen müssen.

Mit Mixmax können Sie Vorlagen von Grund auf neu erstellen und sogar Anhänge in diese Vorlagen einfügen. Sie können diese Vorlagen mit Ihren Teammitgliedern teilen, so dass Ihre gesamte Belegschaft mit Ihren gebrandeten E-Mails einverstanden ist.

Außerdem bieten sie leistungsstarke Tracking-Funktionen und Einblicke. Sie können nachverfolgen, welche Leads Ihre E-Mails öffnen und auf Ihre Links klicken, sodass Sie immer wissen, welche E-Mails funktionieren.

Ich empfehle Mixmax eher für diejenigen, die E-Mail-Tools für den Vertrieb benötigen, als eine Organisationsplattform. Einige Tools, wie z. B. der E-Mail-Planer, sind nicht sehr benutzerfreundlich. Auch die Integration mit anderen Plattformen kann schwierig sein.

MixMax ist auch super günstig. Sie bieten einen kostenlosen Plan mit grundlegenden Funktionen, wie E-Mail-Verfolgung und Planung. Die nächste Stufe, SMB, ist nur $29/Monat. Falls Sie mehr Funktionen benötigen, sind Upgrades immer kostenlos.

MailButler

Wenn Sie ein All-in-One-Tool für die E-Mail-Produktivität suchen, empfehle ich Mailbutler. Bei diesem Programm handelt es sich um eine Erweiterung, die sich mit fast allen großen E-Mail-Anbietern wie Gmail, Outlook und iCloud verbinden lässt.

Trotz der zahlreichen Möglichkeiten, die diese Plattform bietet, ist sie super einfach zu bedienen. Sie können zum Beispiel den Versand von E-Mails planen, eine Funktion, die ich sehr schätze. Sie können auch E-Mails abbestellen, was super praktisch ist.

Mailbutler verfügt auch über beeindruckende E-Mail-Tracking-Tools für Ihr Vertriebs- und Marketingteam. Sie werden immer sehen, ob Ihre Empfänger Ihre E-Mail erhalten und gelesen haben, was mir eine Menge Sorgen abnimmt und mich davon abhält, zahlreiche Erinnerungen zu versenden.

Weiter lesen: Mailbutler vs. SaneBox.

Hiver

Wie Mixmax ist auch Hiver eine weitere Google Mail-Integration, die Ihre E-Mail-Funktionen erweitert. Während Mixmax eine großartige Lösung für Solopreneure und Start-ups ist, ist Hiver eine bessere Option für größere Teams. Hiver funktioniert wie eine Projektmanagement-Plattform für E-Mail und Google Workspace.

Sie können E-Mails markieren und Teammitgliedern zuweisen, was besonders praktisch ist, wenn Sie häufig CC-E-Mails versenden oder weiterleiten. Mit Hiver können auch mehrere Personen gemeinsam an E-Mails arbeiten, und es gibt sogar eine raffinierte Chat-Funktion, die Sie nutzen können.

Der Preis ist der Nachteil. Der Lite-Plan beginnt bei $15/Monat, was ziemlich teuer ist. Außerdem bieten sie nur Lösungen für ausgewählte Branchen an, was ziemlich einschränkend ist.

Ehrende Erwähnungen

Hier sind einige weitere, die ich in letzter Zeit verglichen habe und die erwähnenswert sind:

FAQs

Frage: Gibt es eine andere Möglichkeit, mein E-Mail-Postfach zu säubern?

Antwort: Bevor ich anfing, diese Plattformen zu nutzen, habe ich E-Mails manuell gelöscht. Google Mail hat separate Ordner für soziale Netzwerke, Werbung und Spam.
Ich würde sie alle durchgehen und sicherstellen, dass keine wichtigen E-Mails versehentlich in diesen Ordnern landen. Sie können auch E-Mails abbestellen, an denen Sie nicht interessiert sind (bei den meisten können Sie sich direkt in der E-Mail abmelden). Wenn ich eine bestimmte E-Mail finden muss, suche ich immer nach dem Absender.

Frage: Ich habe Tausende von E-Mails, die ich ordnen muss! Was muss ich tun?

Antwort: Das klingt wie mein früheres Problem! Ich habe versucht, dies manuell zu tun, aber es wurde mir zu viel. Ich schlage vor, dass Sie SaneBox, Clean Email oder eine der Alternativen wählen, um Ihre E-Mails für Sie zu organisieren. Wenn Sie nur über ein begrenztes Budget verfügen, bietet Clean Email einen kostenlosen Plan an.

Frage: Sollte ich den kostenlosen oder den kostenpflichtigen Clean Email Plan wählen?

Antwort: Ich habe mich für den kostenlosen Tarif entschieden, obwohl ich es nicht mag, dass ich nur Massenaktionen für 1.000 E-Mails gleichzeitig durchführen kann. Wenn Sie mehr Funktionen benötigen, schlage ich vor, sich für einen anderen Plan anzumelden.

SaneBox vs. Clean Email im Vergleich: Unterm Strich

Ich werde weiterhin Clean Email verwenden und SaneBox nach Ablauf der kostenlosen Testphase aufgeben (UPDATE: SaneBox ist bietet unseren Lesern jetzt eine $25-Gutschrift zusätzlich zu ihrer kostenlosen Testversion... so können Sie viel länger nutzen). Der Hauptgrund dafür ist, dass Clean Email kostenlos ist, und für meine persönlichen E-Mail-Konten funktioniert das gut.

Für Geschäftskonten (denken Sie an Tausende von E-Mails pro Tag), sind die Funktionen und plattformübergreifenden Möglichkeiten von SaneBox einfach unschlagbar.

Ich bin zwar kein Fan der separaten Oberfläche von Clean Email, aber ich mag die Massenaktionen, die ich durchführen kann. Ich wünschte, ich könnte Massenaktionen für mehr als 1.000 E-Mails durchführen, aber das ist noch nicht das Ende der Welt.

Es gibt Aspekte, die mir gefallen an SaneBox mehr als Clean Email. Die Trennung von E-Mails in verschiedene Ordner macht einen großen Unterschied und hilft mir, organisiert zu bleiben. Ich wünschte nur, SaneBox würde einen kostenlosen Plan anbieten. Sie können diese beiden Plattformen auch zusammen verwenden oder eine der Alternativen ausprobieren, die ich ebenfalls empfehle. 

Warum mit SaneBox arbeiten?

Lesen Sie die wichtigen E-Mails in Ihrem Posteingang. Den Rest können Sie getrost vergessen. Die künstliche Intelligenz von SaneBox identifiziert wichtige E-Mails und organisiert automatisch den Rest, damit Sie sich konzentrieren können. Nutzen Sie unseren verlinkten exklusiven $25-Gutschein wenn Sie sich für den kostenpflichtigen Tarif anmelden!

14 Tage kostenlos testen Erhalten Sie eine $25 Gutschrift auf kostenpflichtige Tarife
Wir erhalten eine Provision, wenn Sie auf diesen Link klicken und einen Kauf tätigen, ohne dass Ihnen dadurch zusätzliche Kosten entstehen.

Schreibe einen Kommentar

Deutsch