HR

Connecteam vs. Stellvertreter: Meine Meinung zum Einsatz beider Systeme

Keine Kommentare

Foto des Autors

Unter Ewen Finser

Zuletzt aktualisiert am 3. April 2024 von Ewen Finser

Wenn Sie auf dem Markt für eine Außendienstmanagement-Plattform sind, stehen Deputy und Connecteam vielleicht ganz oben auf Ihrer Liste. Aus gutem Grund!

Ich habe diese beiden "arbeitslosen" Arbeitsverwaltungssysteme getestet und (bisher) auch eine Vollständige Überprüfung von Connecteam (wenn Sie an einem tieferen Einblick interessiert sind).

Da ich mich für Business-Technologien interessiere und so ziemlich jedes neue Tool für diese Website ausprobiere, erfahrt ihr hier aus erster Hand, wie diese beiden Plattformen vergleichen gegeneinander.

Ok, lassen Sie uns gleich zu Beginn auf einige Unterschiede eingehen...

Hauptunterschiede zwischen Deputy und Connecteam

Als kurze Zusammenfassung sind dies die Hauptunterscheidungsmerkmale, die ich beim Testen von Deputy gegenüber Connecteam gefunden habe:

  • Schwerpunkt und Merkmale: Deputy konzentriert sich in erster Linie auf die Verwaltung von Zeitplänen und die Zeiterfassung und zielt darauf ab, den Prozess der Organisation von Schichten, der Verwaltung von Stundenzetteln und der Integration von Gehaltsabrechnungen für Unternehmen zu optimieren. Connecteam bietet ein breiteres Spektrum an Funktionen über die Planung und Zeiterfassung hinaus, einschließlich interner Kommunikationstools, Aufgabenmanagement und Schulungsmodule für Mitarbeiter.
  • Benutzeroberfläche und Benutzerfreundlichkeit: Aufgrund dieses Funktionsumfangs fand ich Deputy anfangs einfacher zu handhaben, während Connecteam eine zusätzliche Lernkurve benötigte (was in Anbetracht der umfassenderen Merkmale sinnvoll ist, TBH).
  • Preisstruktur: Die Preisgestaltung von Deputy basiert in erster Linie auf einem Modell pro Benutzer und Monat, das je nach Größe des Unternehmens und den benötigten Funktionen skaliert werden kann, wohingegen Connecteam ein einzigartiges Preismodell anbietet, das ein pauschales "Tiers"-Preismodell (was für einige KMUs billiger sein kann basierend auf meinen groben Berechnungen).
  • Integrationsfähigkeiten: Deputy lässt sich in eine Vielzahl von Gehaltsabrechnungs- und HR-Systemen integrieren und ist damit eine flexible Option für Unternehmen, die ihre Gehaltsabrechnungsprozesse in Verbindung mit Terminplanung und Zeiterfassung rationalisieren möchten, während Connecteam weniger (bis jetzt - obwohl die Plattform auch mehr leistet und weniger externe Integrationen erfordert..).
  • Zielpublikum: Deputy war eher auf eine bestimmte Art von Einzelhandelsunternehmen ausgerichtet, die eine robuste Zeiterfassung und -planung benötigen, während ich mir vorstellen kann, dass Connecteam für eine viel größere Anzahl von Unternehmen nützlich ist (und skalierbarer, wenn ein Unternehmen wächst).
  • Tools zur Mitarbeiterbindung: Connecteam legt großen Wert auf das Engagement der Mitarbeiter und bietet auf seiner Plattform Funktionen wie Updates, Umfragen und Anerkennungsinstrumente, während Deputy diesen Aspekt nicht wirklich berücksichtigt.

Was ist Connecteam TL;DR?

Connecteam ist kurz gesagt eine Arbeitsmanagement-Plattform für Unternehmen, die "ohne Schreibtisch" oder im Außendienst tätig sind, um Mitarbeiter und Teams vor Ort besser zu vernetzen, zu integrieren und zu unterstützen.

Die Anwendungen umfassen Mitarbeiterplanung, Abwesenheitsmanagement, digitale Stechuhren, Tools zur Mitarbeiterbindung, Onboarding und Schulung, Teamchats in Echtzeit und vieles mehr.

Was ist Deputy TL;DR?

Stellvertreter ist eine App für die Personaleinsatzplanung und Zeiterfassung mit umfangreichen Funktionen für die Verwaltung von Mitarbeiterschichten und die Integration von Gehaltsabrechnungen.

Einfach ausgedrückt: Deputy hat begonnen, eine der wichtigsten Softwarelösungen für Unternehmen zu werden, die auf regelmäßige "Schichtarbeit" angewiesen sind, um ihren Betrieb zu führen.

Herausragende Connecteam-Kernfunktionen

Dies sind einige der Hauptmerkmale (oder Stärken), die mir bei der Nutzung von Connecteam aufgefallen sind:

  1. Stechuhr für Mitarbeiter: Connecteam bietet eine Zeiterfassungsfunktion, die es den Mitarbeitern ermöglicht, sich einfach ein- und auszustempeln und eine genaue Erfassung der Arbeitszeiten zu gewährleisten.
  2. Personaleinsatzplanung: Die Planungsfunktion von Connecteam ermöglicht den Managern eine effiziente Erstellung und Verteilung von Zeitplänen.
  3. Kommunikation und Engagement: Connecteam bietet eine Plattform für die effektive Kommunikation zwischen Teammitgliedern. Es bietet einen Unternehmens-Newsfeed mit Engagement-Tracking, sicheres Business Messaging und einen zugänglichen Index für alle Arbeitskontaktinformationen.
  4. Aufgabenverwaltung: Connecteam bietet eine Funktion zur Aufgabendelegation und Fortschrittsverfolgung in Echtzeit, die die Produktivität und Effizienz steigert.
  5. Schulung und Einarbeitung: Connecteam ermöglicht die Erstellung interaktiver Kurse mit Fortschrittsverfolgung, wodurch der Schulungs- und Einführungsprozess reibungsloser und effizienter wird.
  6. Starke Kundenbetreuung: Connecteam erhält auf TrustPilot eine Bewertung von 4,9, was im Vergleich zu anderen Anbietern sehr beeindruckend ist.

Herausragende stellvertretende Kernfunktionen

Das waren auch die Hauptstärken, die ich bei Deputy gefunden habe:

  1. Einfache Einrichtung und Kundenbetreuung: Deputy ist bekannt für seine einfache Einrichtung und seinen hervorragenden Kundendienst.
  2. Terminplanung: Deputy ermöglicht es den Benutzern, Zeitpläne von Grund auf oder mit einer Vorlage zu erstellen und Schichten per Drag-and-Drop zu ändern.
  3. Zeiterfassung: Deputy bietet eine unkomplizierte Stechuhr, die sowohl im Web als auch in der mobilen App funktioniert. Es enthält auch Standort-Tools und Gesichtserkennung, um Buddy Punching zu verhindern.
  4. Kommunikation: Deputy bietet hervorragende Kommunikationsfunktionen, einschließlich der Möglichkeit, Zeitpläne zu versenden, Mitarbeiter über offene Schichten zu informieren und Warnungen und Erinnerungen an bevorstehende Schichten zu senden.
  5. Berichterstattung: Die Berichtsfunktion von Deputy ermöglicht es Unternehmen, die Leistung und den Arbeitsfortschritt ihrer Mitarbeiter zu verfolgen.

Connecteam vs. Stellvertreter Preisaufschlüsselung

Also, die Kosten sind derzeit für fast alle ein wichtiger Faktor.

Die Preisgestaltung von Deputy ist recht einfach und steht im Einklang mit dem Gesamtumfang des Programms. Hier ist, wie sie Preise:

Connecteam ist ein bisschen komplizierter, ABER bietet Vielfältige Möglichkeiten Sie können sich aussuchen, welche Funktionen (oder Module) Sie benötigen:

Jeder "Knotenpunkt" folgt einer ähnlichen Preisstruktur, z. B. Kommunikation ist Basic, Advanced, Expert, mit ähnlichen Preisen. Diese Preise sind gestapelt, d. h. wenn Sie Operations, Communications und HR & Skills hinzufügen, wird der Preis effektiv verdreifacht (es gibt ein paar kleine Abweichungen, aber Sie haben das Bild).

Mir hat sehr gut gefallen, dass BEIDE Plattformen einen großzügigen KOSTENLOSEN Plan haben. Deputy ist für die ersten 100 "Schichten" pro Monat kostenlos, während Connecteam für bis zu 10 Nutzer kostenlos ist.

Dies sind beides großartige, risikoarme Optionen für kleine Unternehmen, obwohl der eigentliche Unterschied darin besteht, wie Ihr Team arbeitet.

Wer hat die bessere Integration?

Ich glaube, dass Deputy im Moment MEHR Integrationen hat im Vergleich zu Connecteamspeziell mit Lohnbuchhaltungsanbietern. Das macht es besser in dem Sinne, dass es eher die Anforderungen von mehr Unternehmen an die Integration von Lohn- und Gehaltsabrechnungen oder Buchhaltung erfüllen kann.

Wie Sie sehen können, ist Deputy integriert mit:

  • ADP
  • Gusto
  • QuickBooks
  • Netsuite
  • Paychex
  • Rippling
  • Paycor

Auf der anderen Seite hat Connecteam erst vor kurzem damit begonnen Hinzufügen von Integrationenund arbeitet derzeit direkt mit:

  • Gusto
  • Paychex
  • Xero
  • QuickBooks

Wir persönlich verwenden Gusto, also ist es für uns ein bisschen unentschieden, aber die integrierte Lohnabrechnung ist ein wirklich netter Vorteil, so dass dies die Entscheidung für Sie beeinflussen könnte.

Mir gefällt auch, dass Connecteam eine offene API hat, mit der man so ziemlich jedes Tool oder jede Plattform von Drittanbietern konfigurieren kann. Es ist nicht so einfach, wie ein paar Schaltflächen anzuklicken, aber theoretisch sind endlose individuelle Integrationen möglich.

Allerdings wurde mir gesagt, dass Connecteam neue Direktintegrationen einführen wird, also bleiben Sie dran!

Wer sollte Deputy benutzen?

Bei reiner "Schichtarbeit" hat der Stellvertreter einen Vorteil. Es handelt sich um eine breite Palette von Unternehmen, darunter viele Einzelhandels- und Gastgewerbebetriebe.

In Verbindung mit den 100 kostenlosen "Schichtplänen" pro Monat sehe ich Deputy als eine gute Option für:

  • Restaurants
  • Bars
  • Cafés/Kaffeehäuser
  • Einzelhandelsgeschäfte / Boutiquen
  • Kinderbetreuungseinrichtungen, usw..

Alles, was einen festen POS-Standort (Point of Sale) hat, scheint die ideale Lösung zu sein.

Deputy könnte auch eine gute Option sein, wenn Ihr System auf eine Integration mit Netsuite, ADP, Paycor oder Rippling angewiesen ist... da diese noch nicht direkt von Connecteam unterstützt werden.

Wer sollte Connecteam nutzen?

Ich sehe Connecteam als besser skalierbare Option für Unternehmen, die nicht ganz der Zielgruppe des Stellvertreters entsprechen ODER wenn Sie die 100 Termine pro Monat überschritten haben.

  1. Für die meisten Unternehmen ist es billiger zum Festpreis von Connecteam wechseln gestaffeltes Modell gegenüber dem strikten Pro-Nutzer-Modell von Deputy
  2. Connecteam eignet sich besser für Service- oder Außendiensteinsätze, bei denen die Zeitpläne stark variieren können und die Zeitvorgaben fließend sind. Wenn Sie den Kunden teilweise nach Zeit abrechnen, ist es definitiv die richtige Option.
  3. Connecteam ist auch robuster als ein echtes "arbeitsloses" Betriebssystem mit zusätzlichen Tools wie Feedback-Umfragen, Echtzeit-Chat, Onboarding, Schulungen und anderen Leistungsmanagement- und Anreizfunktionen.

Welche ist "besser"?

Natürlich gibt es in dieser Debatte eine Menge Nuancen, daher die obigen Abschnitte. Je nach Ihrem geschäftlichen Anwendungsfall kann eine der beiden Varianten für Sie "besser" sein.

Davon abgesehen habe ich eine Meinung darüber, was mir persönlich besser gefällt.

Unterm Strich: Ich denke, dass Connecteam die bessere Gesamtplattform ist. da es mehr Möglichkeiten bietet und wirklich als "Arbeits-OS" und nicht "nur" als Zeiterfassungs- und Terminplanungssoftware fungiert. Das Engagement der Mitarbeiter, die Schulungen und das Echtzeit-Feedback sind ein Upgrade im Vergleich zu Deputy.

Wenn Sie jedoch nur eine robuste Zeiterfassung und Schichtplanung benötigen, Der Abgeordnete macht das wirklich gut.

Lesen Sie auch: Connecteam vs. Homebase.

Schreibe einen Kommentar

Deutsch