LLC vs S Corp - 3 Hauptunterschiede

Letzte Artikel von John Hughes (Alle Anzeigen)

Zuletzt aktualisiert am Juli 19, 2023 von Ewen Finser

Möchten Sie Ihre Einzelfirma auf die nächste Stufe heben? Sind Sie besorgt, dass Ihr persönliches Vermögen an Ihr Unternehmen gebunden ist, und möchten Sie sich vor dessen Verbindlichkeiten schützen? Oder wollen Sie ein neues Unternehmen gründen und können sich nicht auf einen geeigneten rechtliche Struktur?

Das Gesetz sieht eine Reihe von Unternehmensstrukturen vor, die jeder erforschen kann, aber ihre Unterschiede und Ähnlichkeiten können sich überschneiden und es Ihnen schwer machen, eine geeignete zu wählen. In diesem Artikel werden wir zwei gängige Strukturen aufschlüsseln. LLC und S Corp. und erklären, was sie sind, um Ihnen bei der Auswahl der besten Lösung für Ihr Unternehmen zu helfen.

LLC vs S Corp - 3 Hauptunterschiede

Die Hauptunterschiede zwischen einer LLC und einer S Corp sind:

  • Eine LLC ist eine juristische Unternehmensstruktur, während eine S-Corp ein steuerlicher Wahlstatus ist, den LLCs und Corporations wählen können, um festzulegen, wie sie das Unternehmen besteuert haben wollen.
  • Eine LLC hat eine unbegrenzte Anzahl von Gesellschaftern, während eine S Corp die Anzahl der Gesellschafter auf 100 begrenzt.
  • Eine LLC wird zweimal besteuert, d.h. auf Unternehmensebene und von den Dividenden, während eine S Corp. nur einmal besteuert wird.

Was ist eine LLC?

A Gesellschaft mit beschränkter Haftung ist eine Unternehmensstruktur in den Vereinigten Staaten, bei der die Eigentümer nicht für die Schulden des Unternehmens haften. Es handelt sich um eine hybride Struktur, die die Merkmale eines Einzelunternehmens oder einer Personengesellschaft und einer Kapitalgesellschaft in sich vereint.

GmbH vs. Kapitalgesellschaft

Die LLC-Konzept wurde konzipiert in Deutschland im Jahr 1892, aber erst 1977 wurde die erste LLC Gesetz wurde in den Vereinigten Staaten verabschiedet. Heute sind mehr GmbHs als Kapitalgesellschaften gegründet werden.

Wenn Sie eine Einrichtung brauchen, die Ihr persönliches Vermögen von den Verbindlichkeiten abschirmt, dann ist eine LLC ist der einfachste Weg. Sie übernimmt die Merkmale der beschränkten Haftung einer Kapitalgesellschaft und die Steuervorteile einer Personengesellschaft. Sie kann für gewinnorientierte und nicht gewinnorientierte Zwecke gegründet werden.

Die Gesetze, die GmbHs unterliegen den staatlichen Vorschriften. Sie sind von Staat zu Staat unterschiedlich, und es ist ratsam, sich vor der Gründung einer solchen Gesellschaft über die für Sie geltenden Vorschriften zu informieren. Die Eigentümer werden als Mitglieder bezeichnet, und die meisten Staaten schränken die Form, die sie annehmen können, nicht ein. Ein Mitglied kann eine Einzelperson, ein Unternehmen oder sogar eine andere Person sein. LLC.

Eine LLC ist eine formellere Rechtsform, für die man eine Satzung beim Staat einreichen muss. Sie können sich dafür entscheiden, keine Bundessteuern zu zahlen, und die Gewinne und Verluste in den persönlichen Steuererklärungen des Eigentümers aufführen lassen. Alternativ können sie sich dafür entscheiden, als Unternehmen besteuert zu werden, und hier kommt das Konzept der S-Corp ins Spiel.

Was ist eine S-Corp?

Eine S-Corporation oder S-Unterkapitel ist keine rechtliche Unternehmensstruktur. Es handelt sich um einen steuerlichen Wahlstatus, der dem Finanzamt mitteilt, dass das Unternehmen auf eine bestimmte Weise besteuert wird. In der Regel muss man sich zwischen einer S-Corp und einer C-Corp entscheiden, was die Art der Besteuerung angeht.

Eine S-Corporation bietet einer Gesellschaft mit weniger als 100 Aktionären den Vorteil der Gesellschaftsgründung, wird aber dennoch wie eine Personengesellschaft besteuert. Auf diese Weise soll eine Doppelbesteuerung vermieden werden, da die Gesellschaft das Einkommen direkt an die Aktionäre weiterleitet.

Was ist eine S Corp

Bevor wir uns mit den Einzelheiten einer S Corp befassen, sollten wir erklären, was eine S Corp ist ein Unternehmen ist. Es handelt sich um eine juristische Person, die von ihren Eigentümern völlig unabhängig ist. Sie wird oft auch als "juristische Person" bezeichnet. Sie kann wie eine normale Person Verträge abschließen, Geld leihen, klagen, Mitarbeiter einstellen und Steuern zahlen.

Der Begriff "Corporation" wird in der ganzen Welt unterschiedlich erklärt, aber ihr Hauptmerkmal ist die beschränkte Haftung. Einer der Nachteile einer Kapitalgesellschaft ist die Doppelbesteuerung, und hier hilft eine S-Corp weiter.

S Corps sind nicht nur auf Kapitalgesellschaften beschränkt, da GmbHs können diesen Status ebenfalls erlangen. Bei einer S-Corp werden die Eigentümer als Anteilseigner bezeichnet, und das Gesetz sieht Sie als Angestellten des Unternehmens an. Sie müssen den Aktionären ein angemessenes Gehalt zahlen, da die Gewinne, Verluste, Gutschriften und Abzüge auf der Ebene der Aktionäre besteuert werden. Sie geben Einkommen und Verluste in ihren individuellen Steuererklärungen an und zahlen Steuern zu den üblichen Sätzen.

Beachten Sie, dass die Steuerlast einer S-Corp, einer Personengesellschaft oder eines Einzelunternehmens bei den Eigentümern oder Aktionären liegt.

Ein weiterer steuerlicher Wahlstatus im Gegensatz zur S-Corp ist die C-Corp. Lesen Sie weiter und finden Sie heraus, was das ist, um den Unterschied zu verstehen.

Was ist eine C-Corp?

Wir haben LLC vs. S Corp. erwähnt, aber wie sieht es mit einer C Corp. aus? A C Gesellschaft ist ein steuerlicher Wahlstatus, bei dem die Eigentümer anders besteuert werden als das Unternehmen. Diese Unternehmen kommen für die Körperschaftssteuer in Frage, was zu einer Doppelbesteuerung führt.

Hier zahlt das Unternehmen Körperschaftssteuern auf den erwirtschafteten Betrag, bevor es den Rest an die Aktionäre ausschüttet. Dies mag zwar wie ein Nachteil erscheinen, hat aber den Vorteil, dass das Unternehmen die Gewinne zu einem niedrigeren Körperschaftssteuersatz in das Unternehmen reinvestieren kann.

Wie gründet man eine LLC?

Die Gesetze für LLCs sind von Staat zu Staat unterschiedlich, aber die Gesetze für die Gründung einer LLC unterscheiden sich nicht von den unten aufgeführten.

Wie gründet man eine LLC?

1. Finden Sie die Mitglieder

Hier müssen Sie festlegen, wer Eigentümer der LLC ist. Dies können eine oder mehrere Einzelpersonen, ein Unternehmen, ein Trust oder ausländische Eigentümer sein. Beachten Sie, dass ausländische Eigentümer besonderen steuerlichen Anforderungen der Regierung unterliegen. Bestimmte Körperschaften, wie Banken und Versicherungsgesellschaften, können keine LLCs besitzen.

2. Wählen Sie einen Namen

Diese Regel kann zwar variieren, aber der allgemeine Grundsatz lautet, dass die Name Ihrer LLC sollte nicht mit einem anderen Unternehmen in diesem Staat identisch sein. Die meisten Staaten verbieten auch die Verwendung bestimmter Begriffe im Titel. Sie können auf der Website des jeweiligen Staates nach bereits registrierten Firmennamen suchen. Wenn Sie sich für einen Namen entschieden haben, können Sie ihn für einige Zeit reservieren, während Sie alle anderen Verfahren abschließen.

3. Wählen Sie einen eingetragenen Vertreter

Dies ist eine Stelle, die offizielle Dokumente im Namen der LLC entgegennimmt. Alle Staaten haben ihre eigenen Anforderungen an eingetragene Vertreter, und mehrere Unternehmen bieten diese Dienste an.

4. Besorgen Sie sich eine Employer ID

Sie benötigen eine Bundessteuernummer (EIN), auch wenn Sie nicht vorhaben, Mitarbeiter einzustellen. Mit dieser Nummer können Sie ein Bankkonto eröffnen, Verträge unterzeichnen und verschiedene Dokumente erhalten. Sie können den Antrag online oder telefonisch bei Ihrem Staat stellen.

5. Eine Betriebsvereinbarung abschließen

In diesem Dokument wird festgelegt, wie das Unternehmen geführt wird, welche Aufgaben die Mitglieder haben und wie die Erträge unter den Eigentümern aufgeteilt werden sollen. In allen Bundesstaaten gibt es obligatorische Klauseln, die in die Betriebsvereinbarung aufgenommen werden sollten, und Sie sollten sich vergewissern, dass alle diese Punkte abgedeckt sind.

6. Registrierung der LLC

Der erste Schritt zur Eintragung einer LLC ist die Einreichung des Gesellschaftsvertrags beim Staatssekretariat. Alle Staaten verlangen unterschiedliche Dinge, um eine LLC erfolgreich zu registrieren, und informieren Sie sich bei den Staaten, die auf Sie zutreffen, damit Sie nichts verpassen. In einigen Staaten müssen Sie eine Gründungsurkunde einreichen, um die neue LLC zu registrieren.

7. Eine Mitteilung einreichen

In einigen Bundesstaaten müssen Sie eine kurze Mitteilung in den lokalen Zeitungen veröffentlichen, in der Sie Ihre Absicht zur Gründung einer LLC bekannt geben. Sie muss über mehrere Wochen hinweg mehrmals veröffentlicht werden.

8. Registrierung für staatliche Steuern

Sie müssen das Einkommen, das Sie erhalten, von der Minute an, in der die LLC gegründet wird, verbuchen. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass Sie von Anfang an sowohl Einkommens- als auch Umsatzsteuer bei Ihrem Staat anmelden.

Wie gründet man eine S Corp?

Eine S-Corp ist eine steuerliche Wahl und keine Unternehmensstruktur. Sie müssen also eine LLC oder Corporation gründen, bevor Sie sich für Ihre bevorzugte Steuerstruktur entscheiden. Bei einer Corporation müssen zunächst die entsprechenden Anforderungen erfüllt werden, wie z. B. die Wahl eines Namens, die Ausarbeitung der Gründungsurkunde und die Eintragung der Corporation beim Secretary of State, die Ausarbeitung der Satzung, die Auswahl der Direktoren und die Ausgabe von Aktien an die Aktionäre. Sobald die Gesellschaft gegründet ist, sind Sie in einer besseren Position, um die S Corp. zu gründen.

Wie man eine S Corp. gründet

Beachten Sie, dass Ihr Unternehmen bestimmte Anforderungen erfüllen muss, damit es sich für den Status einer S-Corp qualifiziert. Um in Frage zu kommen, muss es;

  • eine Aktiengattung haben
  • nicht mehr als 100 Aktionäre haben
  • Einzelpersonen, bestimmte Trusts, Nachlässe und bestimmte Organisationen als Aktionäre haben

Sobald Sie diese Kriterien erfüllen, müssen Sie beim IRS eine Wahl der S-Corporation auf IRS-Formular 2553 einreichen. Es sollte von allen Aktionären unterzeichnet und rechtzeitig ausgefüllt werden. Die Website Zeitbedarf Die Frist für die Bearbeitung eines Antrags auf Wahl einer S-Corp hängt davon ab, ob das Unternehmen bereits seit einiger Zeit tätig ist oder sich in seinem ersten Steuerjahr befindet.

Neue Unternehmen müssen spätestens zwei Monate und 15 Tage nach Beginn ihres ersten Steuerjahres eine S-Corp-Wahl beantragen. Eine Einreichung nach diesem Zeitraum ist nicht mehr gültig, und der Status gilt erst im zweiten Steuerjahr.

Unternehmen, die bereits in früheren Steuerjahren tätig waren, müssen diesen Status bis zum 15. des dritten Monats des laufenden Jahres beantragen.

Was ist die feine Linie zwischen einer LLC und einer S Corp?

Auswirkungen auf die Steuer

Dies ist vielleicht der Hauptunterschied zwischen diesen beiden. Eine S-Corp ist keine rechtliche Struktur, sondern eine steuerliche Implikation, die sich jedoch von der Besteuerung einer normalen LLC unterscheidet. Mit dem Status einer S-Corp vermeidet Ihr Unternehmen die Doppelbesteuerung. Dies bedeutet, dass die Gewinne und Dividenden, die an die Anteilseigner ausgezahlt werden, nicht besteuert werden. Beachten Sie, dass es LLCs freisteht, den Steuerstatus einer S-Corp zu erhalten, da dies eine Frage des Bundessteuerrechts ist.

Bei einer S-Corp verdienen die Anteilseigner ein Gehalt, und das Unternehmen zahlt ihre Lohnsteuer, die vom Gesamteinkommen abgezogen werden kann.

Bei einer LLC müssen die Mitglieder Selbstständigkeits- und andere anwendbare Steuern an das Finanzamt zahlen. Diese Sätze ändern sich jedes Jahr, je nach den vorherrschenden wirtschaftlichen Kräften. Jeder Cent, den eine LLC erwirtschaftet, gilt als steuerpflichtiges Einkommen.

LLC vs. S Corp Steuer

Anforderungen an die Aktionäre

Eine LLC kann eine unbegrenzte Anzahl von Gesellschaftern haben, während S Corps auf 100 beschränkt sind. Außerdem dürfen die Mitglieder von S Corps nur in den Vereinigten Staaten ansässig sein, während eine LLC auch ausländische Aktionäre haben kann. LLCs dürfen ohne Einschränkungen Tochtergesellschaften gründen, während S Corps keine gründen dürfen. Schließlich können LLCs Aktien ausgeben und S Corps nur eine bestimmte Aktienklasse.

Das Gute und Schlechte von LLC vs. S Corp

Vorteile von LLCs

  • Beschränkte Haftung
  • Flexibilität bei der Verwaltung
  • Kann von Managern oder Mitgliedern verwaltet werden
  • Einfache Aufteilung der finanziellen Interessen
  • Einfach zu bilden und zu betreiben

Nachteile von LLCs

  • Sie werden doppelt besteuert
  • Fehlende rechtliche Beschränkungen machen sie für Investoren unattraktiv

Vorteile des S-Korps

  • Leichtere Beschaffung zusätzlicher Mittel von Investoren
  • Die Mitglieder können sowohl Gehalt als auch Dividende erhalten
  • Einfach zu bilden, wenn alle Anforderungen erfüllt sind

Nachteile des S-Korps

  • Beschränkungen bei Verwaltung und Struktur
  • Aufteilung der finanziellen Interessen schwierig, da sie proportional zu den Eigentumsverhältnissen sein muss
  • Begrenzung der Anzahl der Aktionäre

Häufig gestellte Fragen

Was ist besser für die Steuern, LLC oder S Corp?

Es hängt zwar alles von Ihrer Organisation ab, aber ein S-Corp-Steuerwahlstatus ist für ein Unternehmen von großem Vorteil. Denn dadurch wird eine Doppelbesteuerung vermieden, bei der das Unternehmen auf der Ebene der Körperschaft besteuert wird, während die Mitglieder auch auf ihre Dividenden besteuert werden.

Sollte ich meine LLC in eine S Corp umwandeln?

Wenn Sie die Doppelbesteuerung von Gesellschaften mit beschränkter Haftung (LLCs) vermeiden wollen, wäre die Umwandlung in eine S-Corps das Vernünftigste, was Sie tun können. Sie müssen jedoch die für S-Corps geltenden Beschränkungen durchgehen und sicherstellen, dass Sie keine Probleme damit haben werden.

Kann eine LLC mit nur einem Mitglied eine S-Corp sein?

Ja. Eine SMLLC (Single Member Limited Liability Company) kann sich dafür entscheiden, das Unternehmen erfolgreich als S Corp zu besteuern.

LLC vs. S Corp - Fazit

Sowohl eine LLC als auch eine S Corp haben ihre Vor- und Nachteile. Wenn Sie ein Unternehmen gründen möchten und sich immer noch nicht zwischen den beiden entscheiden können, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass sie für unterschiedliche Szenarien geeignet sein können. Eine LLC ist die einfachere der beiden und eignet sich, wenn Sie bei der Führung des Unternehmens viel Flexibilität benötigen.

Es ist auch nützlich, wenn Sie die Gewinne nach anderen Kriterien als den folgenden aufteilen wollen Eigentumsanteil. Ein gutes Beispiel dafür ist, wenn ein Mitglied aktiv an der Führung des Unternehmens beteiligt ist und ihm daher ein größerer Anteil zusteht.

Alternativ könnten Sie sich für eine LLC entscheiden, wenn Sie die Anforderungen an eine S-Corp vermeiden wollen und nicht der Meinung sind, dass die Durchgangsbesteuerung Ihr Unternehmen beeinträchtigt.

Eine S-Corp ist geeignet, wenn Sie möchten, dass die Gewinne anteilig ausgeschüttet werden, Sie ein Gehalt von der Organisation erhalten und Sie es einfach finden, Investoren anzuziehen. Die Gründung einer S-Corp ist mit mehr Einschränkungen verbunden, aber sie ist ein besser strukturiertes Unternehmen, das für die Öffentlichkeit attraktiver ist als eine LLC.

Deutsch