iMovie vs. WeVideo: Was ist das Beste?

Zuletzt aktualisiert am 1. Juni 2023 von Ewen Finser

Heutzutage ist jeder bestrebt, online bekannt zu werden. Der beste Weg, sich im digitalen Raum einen Namen zu machen, ist die Erstellung von Videos.

Immer mehr Menschen interessieren sich für Videos und konsumieren Online-Videoinhalte. Der Videoplattform-Riese YouTube hat über zwei Milliarden monatlich aktive Nutzer. Wenn Sie vorhaben, Videos zu erstellen, werden Sie mit Sicherheit ein Publikum finden.

Sie können zwar Videos mit Ihrem Smartphone aufnehmen, aber Sie müssen einen Weg finden, sie zu bearbeiten. Wenn Sie sich keinen Video-Editor oder eine professionelle Videoplattform leisten können, gibt es kostenlose und günstige Alternativen für die Videobearbeitung, die auch für Anfänger einfach genug sind.

Zwei der beliebtesten Plattformen sind iMovie und WeVideo. Doch für welche sollten Sie sich entscheiden?

Fazit Up Front ZusammenfassungiMovie ist gut für sehr einfache Bearbeitungen geeignet, aber wenn Sie irgendeine Art von fortgeschrittener Bearbeitung vornehmen möchten, ist die funktionellere (und benutzerfreundlichere) Option ist definitiv WeVideo hier verfügbar.

Zu beachtende Dinge

Bevor Sie eine der beiden Videobearbeitungsplattformen ausprobieren, sollten Sie einige wichtige Informationen beachten.

  • Jede Videobearbeitungsplattform hat ihre eigenen Möglichkeiten. Machen Sie sich ein genaues Bild von den Videobearbeitungsfunktionen, die Sie für Ihre Videos benötigen, und prüfen Sie, ob eine der Plattformen diese Funktionen bietet.
  • Wundern Sie sich nicht, wenn Sie in Zukunft eine professionellere Software benötigen werden. Diese beiden Programme eignen sich hervorragend für den Einstieg in die Videobearbeitung, vor allem, wenn Sie noch keine Erfahrung damit haben.
  • Wenn Sie WeVideo nutzen möchten, benötigen Sie eine gute Internetverbindung, da die Plattform online basiert ist.
  • Sie können iMovie nur verwenden, wenn Sie einen Mac PC haben.
  • Beide Plattformen haben mobile Apps, aber iMovie hat nur eine Bearbeitungs-App für iOS.

Die Hauptunterschiede zwischen iMovie und WeVideo

Zu den wichtigsten Unterschieden zwischen iMovie und WeVideo gehören:

  • iMovie ist kostenlos, während WeVideo ein kostenpflichtiges Abonnement ist. Die Preise beginnen bei $4,99/Monat.
  • iMovie ist eine Desktop-Plattform für Mac-Benutzer, während WeVideo eine Internet-Plattform ist.
  • iMovie bietet Support-Tickets, WeVideo hingegen nicht.
  • iMovie ist in vielen verschiedenen Sprachen verfügbar, während WeVideo nur auf Englisch verfügbar ist.
Wahl des Herausgebers
Sind Sie WeVideo?

Wir schon! Vielseitig, benutzerfreundlich und 100% cloudbasiert - WeVideo ist unser TOP PICK hier, und das zu einem Bruchteil der Kosten anderer Videobearbeitungstools.

Probieren Sie zuerst Wevideo aus
Wir erhalten eine Provision, wenn Sie auf diesen Link klicken und einen Kauf tätigen, ohne dass Ihnen dadurch zusätzliche Kosten entstehen.

Eigenschaften

Diese Videoplattformen sind zwar nicht so umfangreich wie ihre Konkurrenten Final Cut Pro und Adobe Premiere Pro, bieten aber beide leistungsstarke Funktionen. Und nicht nur das: Beide Plattformen bieten die gleichen oder ähnliche Funktionen.

Hier sind einige Funktionen, die sowohl in iMovie als auch in WeVideo enthalten sind:

  • Titel-Editor
  • Trimmen und in Scheiben schneiden
  • Video-Effekte
  • Keyframes
  • Audio-Wellenform

Beide enthalten jedoch andere Funktionen als das jeweils andere Programm.

In iMovie können Sie zum Beispiel verschiedene Geschwindigkeits- und Zeiteffekte für Videos einsetzen. WeVideo bietet Zeitlupen, aber keine Beschleunigungseffekte.

Das bedeutet aber nicht, dass es WeVideo an Funktionen mangelt. Mit WeVideo können Sie Screencasts bearbeiten (Screencasting), Greenscreen-Bearbeitung verwenden, Sprachaufnahmen hinzufügen und viele integrierte Grafiken verwenden. WeVideo unterstützt auch verschiedene Integrationen.

Einer der großen Vorteile von WeVideo ist die Möglichkeit, die Abmessungen Ihres Videos einfach auszuwählen. Nachdem Sie Ihr Videoclip-Material hochgeladen haben, können Sie ein horizontales, vertikales oder quadratisches Video auswählen. Dadurch entfällt der komplizierte Prozess der Größenänderung Ihres Videos während des Exports, um ein fertiges Video zu erhalten.

Zusätzlich zu diesen Funktionen bieten beide Plattformen eine Datensicherung für Ihre Videos und Clips. Sie können sowohl auf dem Desktop als auch in der mobilen Videobearbeitungs-App (für Ihr Mobilgerät) problemlos auf Ihre Clips zugreifen. WeVideo bietet eine Cloud-Plattform und iMovie speichert alle Ihre Projekte automatisch in einem Ordner.

Es gibt einen Hauptvorteil von iMovie gegenüber WeVideo: iMovie unterstützt die Bearbeitung von HD- und 4K-Videos, während WeVideo nur eine Videoauflösung von 720p unterstützt, es sei denn, Sie erwerben einen der erweiterten Tarife.

iMovie Funktionen

iMovie enthält einige professionelle Funktionen. Dazu gehören:

  • HD- und 4K-Videobearbeitung
  • Automatisierte Videobearbeitung
  • Videoeffekte und Übergänge
  • Zuschneiden und Drehen
  • Foto- und Musikimport
  • Clip-Browser
  • Audio- und Musikbearbeitung
  • Betitelung in Echtzeit
  • Stabilisierung
  • Video-Farbeinstellungen
  • Zeitleiste
  • Änderung der Videogeschwindigkeit
  • Mehrere Projekte gleichzeitig öffnen
  • Vorgefertigte Themen und Hintergründe

Obwohl iMovie ein kostenloses Programm ist, bietet es so ziemlich alles, was Sie für die Videobearbeitung brauchen.

WeVideo

WeVideo ist eine leistungsstarke Plattform, bietet aber nicht so viele Funktionen wie iMovie.

Hier ist eine Aufschlüsselung der Funktionen:

  • Screencasting
  • 720p Bildschirmauflösung
  • Zeitlupe
  • Cloud-Speicher
  • Grüner Bildschirm
  • Eingebaute Grafiken
  • Bewegungstitel
  • Datei- und Medienmanager
  • Musikbibliothek
  • WeVideo Schnellstart
  • Anpassbare Umgebung
  • Voiceover
  • Mehrspuriger Schnitt und Storyboard
  • Erweiterte Textbearbeitung

Beide Plattformen sind zwar vollgepackt mit Funktionen, aber iMovie hat definitiv anständige Funktionen. WeVideo ist jedoch eine bessere iMovie-Alternative für diejenigen, die spezielle Funktionen benötigen, wie Screencasting und Voiceover.

Vergleich der Preise und Funktionen

Auch wenn iMovie nur für Mac-Benutzer verfügbar ist (kostenlose Videobearbeitungssoftware), können sich Apple-Fans freuen - iMovie ist ein völlig kostenloser Videoeditor! Er sollte auf jedem Mac vorinstalliert sein und iOS-Nutzer können iMovie Video Editor App herunterladen umsonst.

Während WeVideo enthält eine kostenlose Testversionist es eine kostenpflichtige Plattform. Hier sind die Preisstaffeln für Privatpersonen und Unternehmen, die jährlich abgerechnet werden:

WeVideo bietet außerdem Preise für Bildungszwecke. Lehrer erhalten eine 30-tägige kostenlose Testversion, während ein Klassenraumpaket $299/Jahr kostet. Für ganze Klassen und Gruppen müssen Sie ein Angebot pro Nutzer einholen. Für Schulen und Bezirke gibt es individuelle Preise.

Die kostenlose Testversion von WeVideo bietet zahlreiche leistungsstarke Videobearbeitungsfunktionen. Dazu gehören Schneiden und Zusammenfügen, Farbe und verschiedene Effekte.

Es gibt jedoch eine Reihe von Einschränkungen. Erstens darf Ihr Video nicht länger als fünf Minuten sein. Wesentliche Videobearbeitungsfunktionen, wie z. B. Text, sind in der kostenlosen Testversion nicht enthalten. Außerdem können Sie Ihr Video nicht exportieren, ohne für einen Plan zu bezahlen.

Selbst wenn Sie auf einen erweiterten Tarif umsteigen würden, die Preise sind nicht weit entfernt vor ihren Konkurrenten.

Ein Jahresabonnement für Adobe Premiere Pro kostet $20.99/Monat und ist damit günstiger als das Business-Abo von WeVideo. Der Business-Tarif enthält zwar Premium-Videobearbeitungsfunktionen, aber Premiere Pro ist als hochwertige Videobearbeitungssoftware für Profis und Unternehmen bekannt.

Selbst wenn Sie sich entscheiden, dass iMovie nicht genug Funktionen für Sie hat, kostet Final Cut Pro X nur einen einmaligen Preis von $299,99, was billiger ist als das, was Sie für ein ganzes Jahr mit WeVideo Business bezahlen würden.

Darüber hinaus sind die Funktionen von Final Cut ähnlich wie die von Premiere Pro, so dass Sie für einen geringeren Preis als bei WeVideo Business einen Schnitt auf professionellem Niveau erhalten.

Da iMovie kostenlos ist, gewinnt dieses Programm diese Runde. auch wenn es nur für Mac verfügbar ist. WeVideo ist eine bequeme Option für PC-Benutzer, die nur kleinere Videobearbeitungen vornehmen, aber die niedrigeren Tarife bieten nicht die umfangreichen Funktionen wie die höherwertigen Tarife. Wenn Sie umfangreiche Videobearbeitung benötigen, sollten Sie Premiere Pro oder Final Cut im Gegensatz zu WeVideo in Betracht ziehen.

Benutzerfreundlichkeit

Einer der Nachteile professioneller Videobearbeitungssoftware ist, dass es schwierig sein kann, das System zu erlernen und zu benutzen. Wie lassen sich iMovie und WeVideo vergleichen? Glücklicherweise sind beide Plattformen sehr benutzerfreundlich und einfach einzurichten.

iMovie verwenden

https://www.youtube.com/watch?v=9sOxojlWTao

iMovie ist als Videobearbeitungsplattform für Einsteiger konzipiert; daher hat Apple bei der Entwicklung von iMovie auf Benutzerfreundlichkeit geachtet.

Die gesamte Benutzeroberfläche ist einfach zu bedienen, mit klaren Anweisungen, wie Sie Ihre Clips hochladen und mit der Bearbeitung beginnen können. Während sich Ihr Clip in der Zeitleiste befindet, können Sie die Clips ganz einfach mit dem Mauspfeil schneiden und zusammenfügen.

iMovie optimiert auch die Tastenkombinationen, z. B. drücken Sie die Leertaste, um den Clip in Ihrer Timeline abzuspielen.

Wenn Sie iMovie zum ersten Mal öffnen, klicken Sie auf das Plus-Symbol und wählen Ihren Clip aus.

Wenn Ihr Clip hochgeladen ist, wird darunter eine Zeitleiste angezeigt. Die Clipvorschau befindet sich oben rechts. Links oben sehen Sie die Miniaturansicht Ihres Clips und können weitere Clips hinzufügen.

Eine der leistungsfähigsten Funktionen von iMovie sind die vielen kreativen Optionen, die Sie nutzen können. Öffnen Sie die obere Menüleiste und klicken Sie auf "Hintergründe". Hier können Sie viele einzigartige Hintergründe und Farben auswählen, die Sie zu Ihrem Clip hinzufügen möchten.

Wenn Ihr Film mehrere Clips enthält, können Sie einen Übergang zwischen den Clips einfügen, um die beiden Clips besser miteinander zu verbinden. Einige häufig verwendete Übergänge sind die Überblendung und die Überblendung auf Schwarz, aber es gibt noch mehr kreative Übergänge, die Sie für ein wirklich beeindruckendes Video verwenden können. Klicken Sie einfach in der oberen Menüleiste auf "Übergänge" und ziehen Sie den gewünschten Übergang in die Zeitleiste.

Möglicherweise möchten Sie Ihrem Video Text hinzufügen, z. B. im Abschnitt "Abspann". Klicken Sie in der oberen Menüleiste auf den Abschnitt "Titel" und wählen Sie Ihren Text aus. Fügen Sie Ihren Text hinzu und ziehen Sie ihn auf einen vorhandenen Clip - oder erstellen Sie einen neuen Clip mit dem Text.

Verwendung von WeVideo

Ist WeVideo einfach zu bedienen? WeVideo verwendet ein ähnliches Format - sie haben klare Anweisungen und ein Storyboard-ähnliches Bearbeitungsformat.

https://www.youtube.com/watch?v=3LDvOhp2Ej8

Wenn Sie die Homepage öffnen, haben Sie die Möglichkeit, eine der folgenden Optionen zu erstellen:

  • Video
  • GIF
  • Aufnahme
  • Podcast

Ich habe Video ausgewählt. Nachdem Sie die Videooption ausgewählt haben, haben Sie die Möglichkeit, ein horizontales, vertikales oder quadratisches Video zu erstellen. Ich habe horizontal gewählt.

Von hier aus können Sie Ihre Clips hochladen (oder die Bibliothek mit Bildern und Soundeffekten nutzen) und andere lustige Elemente wie Grafiken hinzufügen. Sie können diese Optionen über das Menü oben links aufrufen.

Sie können über dieses Menü auch auf Text, Übergänge und Audio zugreifen.

Um einen Clip auszuschneiden und zu verbinden, klicken Sie auf den Clip und wählen Sie das Scherensymbol.

Der Zugriff auf die Effekte erfolgt über das gleiche Menü (das Symbol sind die Buchstaben FX).

Sowohl iMovie als auch WeVideo sind einfach zu bedienen und haben ähnliche Layouts und Abläufe. Beide Plattformen bieten auch klare Anweisungen und Benutzerfreundlichkeit. Diese Plattformen sind beide in dieser Kategorie gleichauf.

Kundenbetreuung

Was ist, wenn Sie etwas nicht verstehen? Gibt es auf der Plattform technische Probleme? Dann sollten Sie sich vergewissern, dass beide Plattformen über einen guten Kundendienst verfügen.

Sowohl iMovie als auch WeVideo bieten einen Kundendienst per E-Mail an. iMovie bietet Ihnen außerdem die Möglichkeit, ein Support-Ticket einzureichen.

Darüber hinaus bietet Apple eine Informationsquelle mit Tutorials und Antworten auf häufige Fragen. WeVideo bietet auch eine umfassende Ressource für Kunden.

Wir konnten keine Informationen über den Kundensupport von iMovie finden, aber der Kundendienst von WeVideo hat schlechte Kritiken erhalten.

iMovie gewinnt diese Runde. Auch wenn wir keine Bewertungen des Kundendienstes finden konnten, bietet iMovie mehr Ressourcen, z. B. Support-Tickets, und der Kundendienst von WeVideo hat schlechte Bewertungen erhalten.

FAQs

Haben Sie Fragen zu diesen Plattformen oder zur Videobearbeitung? Hier sind ein paar häufige Fragen, die Benutzer stellen.

Verfügen diese Plattformen über gute Bearbeitungsoptionen und -funktionen?

iMovie ist zwar nicht so fortschrittlich wie Final Cut, bietet aber dennoch beeindruckende Funktionen. Wenn Sie neu in der Videobearbeitung sind oder nur ein Hobbyfilmer, ist iMovie wahrscheinlich alles, was Sie brauchen, um tolle Videos zu erstellen.
WeMovie bietet ebenfalls großartige Bearbeitungsmöglichkeiten, aber das hängt von Ihrem Plan ab.
Wenn Sie nur einfache Schnitt- und Spleißarbeiten benötigen, reicht die erste oder zweite Stufe aus. Sie sind erschwinglich und enthalten alle notwendigen Videobearbeitungsfunktionen. Wenn Sie jedoch erweiterte Bearbeitungsfunktionen benötigen, können Sie auch in ein professionelles Programm wie Adobe Premiere Pro investieren.

Gibt es andere Alternativen?

Einige andere Alternativen für Videobearbeitungsprogramme sind:
Magisto
Promo.com
Clips
AndroVid Video-Editoren (Android-Gerät)
Filmora
DaVinci Resolve

Ist iMovie für Windows verfügbar?

Leider ist das nicht der Fall. Apple hat nicht angekündigt, dass iMovie für den PC verfügbar sein wird. PC-Benutzer können jedoch Windows Movie Maker als kostenlose Videobearbeitungsplattform verwenden.

Hat WeVideo ein Wasserzeichen?

Solange Sie ein kostenpflichtiges Konto verwenden, wird kein WeVideo-Wasserzeichen eingeblendet.

Welche Art von Video können Sie mit der kostenlosen Testversion von WeVideo erstellen?

Ihr Video kann diese Spezifikationen haben:
5 Minuten Länge
Ein GB groß
720p-Auflösung
Bitte beachten Sie, dass die kostenlose Testversion mit erheblichen Einschränkungen verbunden ist.

iMovie vs. WeVideo: Allgemeine Empfehlung

iMovie ist das Programm, das wir empfehlen. Wenn Sie einen PC haben, ist WeVideo eine gute Option, wenn Sie grundlegende Videobearbeitung benötigen. Wenn Sie jedoch fortgeschrittene und komplexe Videobearbeitungen benötigen, empfehlen wir Ihnen, sich eine professionelle Videobearbeitungsplattform wie Adobe Premiere Pro anzusehen.

Fazit ZusammenfassungiMovie ist gut für sehr einfache Bearbeitungen geeignet, aber wenn Sie irgendeine Art von fortgeschrittener Bearbeitung vornehmen möchten, ist die funktionellere (und benutzerfreundlichere) Option ist definitiv WeVideo hier verfügbar.

Sind Sie immer noch auf der Suche nach Tools für die Videoerstellung und das Marketing? Sehen Sie selbst was wir empfehlen!

Wahl des Herausgebers
Sind Sie WeVideo?

Wir schon! Vielseitig, benutzerfreundlich und 100% cloudbasiert - WeVideo ist unser TOP PICK hier, und das zu einem Bruchteil der Kosten anderer Videobearbeitungstools.

Probieren Sie zuerst Wevideo aus
Wir erhalten eine Provision, wenn Sie auf diesen Link klicken und einen Kauf tätigen, ohne dass Ihnen dadurch zusätzliche Kosten entstehen.

Weitere Informationen über Videobearbeitungssoftware und Bearbeitungswerkzeuge:

Deutsch