Zum Inhalt springen

Ofx vs. Transferwise: Was ist besser für das Senden von Geld ins Ausland?

Ofx vs Transferwise: Was ist besser für Geldüberweisungen ins Ausland?

Zuletzt aktualisiert am 15. September 2021 von DMEditor

Willkommen bei unserem Vergleich von OFX gegen Transferwise. Wenn Sie versuchen, Geld ins Ausland zu senden, aber noch nicht sicher sind, welches Unternehmen am vorteilhaftesten ist, ist dies der richtige Beitrag für Sie. Mit beiden Unternehmen können Sie Geld ins Ausland schicken, und zwar schneller, bequemer und oft auch billiger als mit herkömmlichen Banküberweisungen. Obwohl sie sich in dieser Hinsicht ähneln, gibt es wichtige Unterschiede, die sie weit voneinander unterscheiden.

Nach der Lektüre dieses Artikels werden Sie genau wissen, welches Unternehmen für Ihre spezielle Situation am besten geeignet ist.

Sie werden es entdecken: 

  • was OFX und TransferWise anders machen;
  • welche einzigartigen Merkmale sie jeweils bieten;
  • die Wechselkurse;
  • welches Unternehmen am ehesten für Sie geeignet ist;
  • und mehr.

Anmerkung: TransferWise hat sich Anfang 2021 in Wise umbenannt und wird nun als solches bezeichnet.

Hauptunterschiede zwischen OFX und TransferWise

Die Hauptunterschiede zwischen OFX und TransferWise sind:

  • OFX kann online genutzt werden, aber auch durch Kontaktaufnahme mit einem Telefonhändler (24/7), während TransferWise verfügt über Telefonisten, die nur für die Fehlersuche zuständig sind.
  • Transferwise hat eine Multi-Währungs-Geldbörse, OFX hingegen nicht.
  • TransferWise bietet eine Mastercard-Debitkarte und Bankverbindungen in den meisten wichtigen Währungen, OFX hingegen nicht. 
  • OFX unterstützt Überweisungen in 190 Länder weltweit in mehr als 50 Währungen, während TransferWise unterstützt nur 20 Währungen für internationale Überweisungen und 30 Währungen für lokale Überweisungen.

Wie Sie das beste internationale Geldtransferunternehmen auswählen

Ofx vs. Transferwise

Internationale Abdeckung

Aufgrund von Bankvorschriften und Gesetzen zur Bekämpfung der Geldwäsche ist es Unternehmen nur selten gestattet, internationale Geldüberweisungen in alle Länder durchzuführen. Deshalb sollten Sie sich vergewissern, dass Sie ein Konto bei dem Unternehmen Ihrer Wahl eröffnen dürfen und dass dieses Unternehmen Geld in das und aus dem gewünschten Land senden und empfangen kann.

Währungen

Verschiedene internationale Überweisungsanbieter unterstützen unterschiedliche Währungen. Wenn Sie mit Geld handeln, das keine Währung ist, müssen Sie sich vergewissern, dass der Dienst, den Sie nutzen, diese unterstützt.

Kosten und (versteckte) Gebühren

Wenn Sie Geld ins Ausland schicken, können an vielen Stellen Gebühren für Ihre Überweisung anfallen. Sie können zum Beispiel bei der Einzahlung auf Ihr Konto, beim Versenden von Geld, beim Umtausch von Währungen oder beim Empfang Ihrer Überweisung Gebühren erheben.

Darüber hinaus gibt es viele verschiedene Methoden, die Unternehmen und andere Finanzdienstleister anwenden können, um sich einen Anteil an Ihrem überwiesenen Geld zu sichern: pauschale Servicegebühren, prozentualer Anteil an Ihrer Überweisung, usw. Die erhobenen Gebühren sind nicht immer auf den ersten Blick ersichtlich, daher sollten Sie alle finanziellen Aspekte Ihrer Überweisungen sorgfältig prüfen.

Möglichkeiten, Geld zu senden

Die verschiedenen Anbieter haben unterschiedliche Möglichkeiten, Geld ins Ausland zu überweisen. Bei den meisten Diensten können Sie eine internationale Überweisung per Bankeinzug finanzieren (Sie zahlen dem Dienst den Überweisungsbetrag plus eine Gebühr, und er überweist das Geld schneller auf Ihr Konto im Ausland als eine herkömmliche Bank).

Einige Unternehmen bieten jedoch auch alternative Lösungen an, wie z. B. die Zahlung per Kreditkarte oder Debitkarte, die Sie vielleicht bequemer finden.

Möglichkeiten, Geld zu erhalten

Wie wird Ihre Überweisung im Ausland ankommen? In der Regel wird der Betrag direkt auf ein nationales Bankkonto überwiesen. Einige Anbieter sind jedoch flexibel und bieten sogar Debitkarten und nationale Bankverbindungen an. Andere bieten Bargeldauszahlungen an. Aus Gründen der Bequemlichkeit sollten Sie sich vergewissern, dass die Art und Weise, wie der Dienst Ihr Geld überweist, für Sie geeignet ist.

Übertragungsgeschwindigkeit

Wie schnell Ihr Geld in einem anderen Land ankommt, hängt immer von dem Dienst ab, den Sie nutzen, und von dem Land, in das Sie überweisen.

Einige internationale Überweisungsdienste sind auf bestimmte Länder, Währungen oder Wirtschaftszonen spezialisiert. Daher können einige Unternehmen bestimmte Überweisungen schneller durchführen als andere. Um sicherzustellen, dass Ihr Geld so schnell und reibungslos wie möglich ankommt, achten Sie auf die Überweisungsgeschwindigkeit.

Kundendienst und Unterstützung

Die Überweisung eines großen Geldbetrags ins Ausland kann stressig sein, weshalb viele Kunden ein Unternehmen bevorzugen, das den Ruf hat, zuverlässig und hilfsbereit zu sein. Einige Dienste bieten einen ständigen Kundendienst und verfügen über privilegierte Kontakte zu lokalen Banken. Angesichts der Tatsache, dass die meisten Geldtransferunternehmen online arbeiten, wird die Möglichkeit, mit einem echten Menschen zu verhandeln, oft als entscheidender Vorteil angesehen, der zu einem reibungslosen Transfer beiträgt. 

OFX Hauptmerkmale

Ofx vs. Transferwise

OFX ist ein lizenzierter Geldtransferdienstleister. Das Unternehmen gibt es in seiner jetzigen Form seit 2016, nach vielen Umfirmierungen. Es ist derzeit eine der bequemsten und günstigsten Alternativen zu klassischen internationalen Banküberweisungen, insbesondere bei der Überweisung großer Geldbeträge. 

Internationale Abdeckung und Währungen

Der Dienst bietet eine sehr große Auswahl an Ländern, in die Sie Geld senden können. Allerdings können nur Einwohner von Australien, Neuseeland, den USA, Kanada, dem Vereinigten Königreich, Singapur und Hongkong ihre Dienste nutzen.

Wenn das bei Ihnen der Fall ist, können Sie Geld in 190 Länder weltweit überweisen (d. h. in fast alle Länder der Welt). OFX kann Geld in diese Länder in über 50 verschiedenen Währungen überweisen.

Kosten und Gebühren

Die Kosten sind definitiv niedriger als bei traditionellen Banken, aber Sie werden feststellen, dass sie am besten für große Überweisungen geeignet sind. Sie berechnen eine Pauschalgebühr von $15 für alle internationalen Überweisungen + eine Marge auf den Wechselkurs. Diese Marge auf den Wechselkurs sinkt, je mehr Geld Sie auf einmal ins Ausland überweisen. Für Überweisungen über $10.000 erhebt OFX sogar keine Gebühren.

Möglichkeiten, Geld zu senden

Mit OFX können Sie Ihre Überweisungen durch Lastschriften von nationalen Banken, Debitkarten, Banküberweisungen und sogar einige standortspezifische Methoden wie BPAY in Australien finanzieren.

Dies ist zwar nicht die flexibelste Art, Geld ins Ausland zu überweisen, aber der Industriestandard. Für die meisten Menschen und in den meisten Situationen ist dies ein ausreichend bequemer Weg, um internationale Überweisungen zu tätigen.

Möglichkeiten, Geld zu erhalten

OFX unterstützt nur Bank-zu-Bank-Überweisungen. Mit anderen Worten, die einzige Möglichkeit, Ihre Überweisung ins Ausland zu erhalten, ist ein Bankkonto im Zielland. 

Übertragungsgeschwindigkeit

OFX ist eine der schnellsten Möglichkeiten, Geld ins Ausland zu senden. Während TransferWise im Allgemeinen etwas schneller ist, dauert es bei OFX normalerweise drei bis fünf Tage, bis Ihr Geld ankommt.

Kundendienst und Unterstützung

OFX bietet einen der seriösesten Kundenbetreuungs- und -unterstützungsdienste auf dem Markt. Sie können zwar auch online über die Website Geld senden, aber OFX bietet auch die Möglichkeit, dies über einen Anruf zu tun. Sie können einen Händler kontaktieren und mit einer tatsächlichen Person sprechen, die Ihnen helfen wird, Ihr Geld ins Ausland zu senden. 

Für viele wird dies ein Grund zur Freude sein. Dieser Service erklärt in erster Linie den Pauschalpreis für jede Überweisung. Sie sind vor allem für ihren hervorragenden telefonischen Support bekannt. Diese Händler sind zu jeder Zeit und an jedem Tag der Woche erreichbar. Sie sorgen dafür, dass Ihre Überweisung reibungslos abläuft und fungieren als Vermittler zwischen Ihnen und den Banken. 

Pro und Kontra

Profis

  • Zugelassen und reguliert durch ASIC (Australien), FINTRAC (Kanada), FINCEN (USA), FCA (Großbritannien), Hongkong, Neuseeland und Singapur
  • Erhältlich in Australien, Neuseeland, Großbritannien, USA, Kanada, Singapur und Hongkong
  • Bietet 24/7 Telefonsupport für Überweisungen
  • hat eine physische Präsenz in allen Absenderländern, was bei größeren Beträgen sehr hilfreich ist
  • Keine Mindest- oder Höchstbeträge für Überweisungen
  • Niedrigere Gebühren für größere Überweisungen
  • Verfügt über Bankkonten in den meisten unterstützten Ländern, was bedeutet, dass Sie keine unerwarteten Bankgebühren zahlen müssen.
  • Bietet Geschäftskonten mit mehr Vorteilen

Nachteile

  • Nur Bank-zu-Bank-Überweisungen
  • Bietet keine Geldbörse für mehrere Währungen
  • Pauschale $15-Gebühr, die kleine Überweisungen teuer machen kann

TransferWise Hauptmerkmale

Wise (ehemals TransferWise) ist seit seiner Gründung im Jahr 2011 der führende internationale Geldtransferdienstleister. Seine Spitzenposition verdankt er extrem transparenten und extrem niedrigen Überweisungsgebühren, gepaart mit einem großartigen Online-Erlebnis.

Internationale Abdeckung und Währungen

Sie können sich in 69 Ländern für TransferWise anmelden und Geld in 60 Länder weltweit senden. Wise unterstützt 20 Währungen für internationale Überweisungen und 30 Währungen für nationale Überweisungen. 

Allerdings ist die TransferWise Borderless-Karte nur in Europa, Großbritannien, Australien, Neuseeland und den USA erhältlich. Beachten Sie, dass Sie mit TransferWise Borderless Ihre Möglichkeiten erweitern können, da es Ihnen eine Geldbörse mit mehreren Währungen und lokalen Bankdaten bietet.

Kosten und Gebühren

Bei Wise hängen die Gebühren davon ab, wie Sie Ihr Konto aufladen, wie hoch der Überweisungsbetrag ist und welche Währung Sie wählen. In der Regel wird ein kleiner Prozentsatz Ihrer Überweisung berechnet, angeblich zwischen 0,4% und 1%.

Das Unternehmen macht keine Marge auf den Wechselkurs und es gibt keine Pauschalgebühren, was es ideal für kleinere Überweisungen macht. Es legt großen Wert darauf, seine Gebühren so transparent wie möglich zu gestalten. Für jede Überweisung gibt es eine detaillierte Liste aller Gebühren sowie den genauen und einzigen Betrag, der berechnet wird.

Möglichkeiten, Geld zu senden

Transferwise unterstützt die Finanzierung über Kredit- und Debitkarten, Lastschriften von Banken, SWIFT-Zahlungen und standortspezifische Methoden wie SOFORT und iDEAL.

Möglichkeiten, Geld zu erhalten

Wise unterstützt auch nur Bank-zu-Bank-Überweisungen. Beachten Sie, dass Sie mit der Borderless-Karte die Möglichkeit haben, Guthaben zu Ihrer Wise-Geldbörse hinzuzufügen und dann Ihre Debitkarte vor Ort zu verwenden (gegen eine Gebühr).

Übertragungsgeschwindigkeit

Wise ist einer der schnellsten Anbieter auf dem Markt, wenn nicht sogar der schnellste. Überweisungen nach Übersee dauern in der Regel zwei bis fünf Tage.

Kundendienst und Unterstützung

Der Kundenservice von Wise ist per Telefon, E-Mail und Live-Chat zu erreichen. Sie bieten keine Telefonhändler wie OFX, aber Sie können hilfreiche Informationen und länderspezifische Leitfäden auf ihrer Website finden, um alle Ihre Fragen zu beantworten. 

Das Kundendienstteam genießt im Allgemeinen einen sehr guten Ruf und ist dafür bekannt, dass es sich für die Kunden besonders ins Zeug legt.

Pro und Kontra

Profis

  • Lizenzierter und regulierter Service in denselben Ländern wie OFX plus Belgien und dem Europäischen Wirtschaftsraum (EWR), Indien, Japan, Malaysia und den Vereinigten Arabischen Emiraten
  • Verfügbar in 60 Ländern, kann Geld in 60 Länder senden
  • Niedrige Gebühren und transparente Gebühren
  • Keine unerwarteten Gebühren, sie haben lokale Bankkonten in allen unterstützten Ländern
  • Mehrwährungskonto
  • Mastercard Debitkarte mit TransferWise Borderless, ideal für Online-Zahlungen und auf Reisen
  • Großartiger Kundenservice
  • Angebote Geschäftskonten

Nachteile

  • Keine telefonische Unterstützung bei der Einrichtung von Überweisungen
  • Keine physische Präsenz
  • Überweisungen sind nur von Bank zu Bank möglich.
  • Große Überweisungen können etwas teurer sein als andere Alternativen

Vergleich der Preise: OFX vs. TransferWise

OFX erhebt eine Pauschalgebühr von $15 für alle Überweisungen zuzüglich einer Marge auf den Wechselkurs. Sie liegt nahe bei 1%, hängt aber vom Umfang der Überweisung ab. Bei größeren Überweisungen verringert sich die Marge, was diesen Dienst für kleinere Überweisungen teuer, für größere Überweisungen aber ideal macht.

Die Gebühren von Wise hängen von verschiedenen Faktoren ab, sind aber im Allgemeinen sehr niedrig. Es gibt keine Pauschalgebühren für Überweisungen ins Ausland. Sie müssen mit 0,4% bis 1% des überwiesenen Betrags rechnen.

Empfohlene Alternativen zu OFX und TransferWise

  • Skrill. Ursprünglich als digitale Zahlungsplattform genutzt, bietet Skrill heute weit mehr als das. Das Senden und Empfangen von Geld ist natürlich die Grundfunktion, aber mit Skrill können Sie sogar Kryptowährungen kaufen und verkaufen. Neo-Unternehmer werden die Kombination aus einer Prepaid-Debitkarte und der Möglichkeit, ein Händlerkonto für ihr Unternehmen einzurichten, zu schätzen wissen, zusätzlich zu der Möglichkeit, Geld ins Ausland zu senden und zu empfangen. 
  • Gestreift. Wenn Sie nach Lösungen suchen, die es Ihnen ermöglichen, Zahlungen aus dem Ausland zu erhalten, sollten Sie sich mit Stripe befassen. Ursprünglich entwickelt, um mit PayPal zu konkurrieren, ist Stripe heute eine der besten Möglichkeiten, um Zahlungen online zu akzeptieren. Es lässt sich leicht in Ihre Website einbinden und kümmert sich um die Sicherheit und die täglichen Überweisungen auf Ihr Bankkonto wie ein Traum.
  • Western Union. Wahrscheinlich die bekannteste Marke für Überweisungen ins Ausland, dank ihrer zahlreichen Filialen (wo man einfach hingehen kann, um seine Überweisung in bar zu erhalten). Western Union ist auch online verfügbar. Mit Western Union können Sie Geld in fast allen Ländern der Welt empfangen, was unglaublich bequem ist. Allerdings ist die Nutzung etwas teurer als bei seinen direkten Konkurrenten. 

Die Quintessenz  

Beide Dienste sind fantastische Optionen für internationale Geldüberweisungen. Sie sind beide schnell, haben niedrige Gebühren und einen hervorragenden Kundenservice. 

Ohne Pauschalgebühren, mit ultratransparenten Kosten und einer großartigen allgemeinen Benutzererfahrung scheint Wise an der Spitze zu stehen. Die Multiwährungs-Geldbörse und die TransferWise Borderless Debitkarte helfen ihm, sich von seinen Konkurrenten abzuheben. Wise ist für europäische Bürger verfügbar, was bei OFX nicht der Fall ist. Es scheint die ideale Lösung für Reisende und Freiberufler zu sein, insbesondere wenn es um häufige Überweisungen kleinerer Beträge geht. 

OFX wird für die Überweisung großer Geldsummen bevorzugt, denn je mehr Sie überweisen, desto niedriger sind die Gebühren. Der telefonische Händlerservice ist tadellos und steht Ihnen jederzeit zur Verfügung. Wenn Sie es vorziehen, Ihr hart verdientes Geld von einem echten Menschen statt von einer kalten Website überweisen zu lassen oder einfach nur unterstützt zu werden, um sicherzustellen, dass alles reibungslos abläuft, ist dies der Service, den Sie brauchen.

Zusammengefasst:

  • Wise ist insgesamt die beste Option, da sie für mehr Menschen verfügbar ist, keine Pauschalgebühr für jede Überweisung verlangt und Sie die Möglichkeit haben, eine Geldbörse mit mehreren Währungen und eine Debitkarte zu erhalten.
  • OFX wird bevorzugt, wenn Sie große Geldbeträge überweisen (über $7,000$), da die Gebühren niedriger werden, je mehr Sie überweisen. Die Möglichkeit, Überweisungen telefonisch abzuwickeln, kann beruhigend sein, vor allem, wenn es um große Summen geht.

Wenn Ihnen dieser Bericht gefallen hat, geben Sie ihn bitte an jemanden weiter, der ihn nützlich finden könnte.

FAQs

Frage: Kann man TransferWise trauen?

Antwort: Der 2011 gegründete Dienst war bisher noch nie in einen größeren Skandal verwickelt und wurde bereits mehrfach für seine Zuverlässigkeit gelobt. Man kann also davon ausgehen, dass man dem Unternehmen vertrauen kann.

Frage: Benötigen Sie ein Bankkonto für TransferWise?

Antwort: Um eine Überweisung zu tätigen und zu empfangen, ist ein Bankkonto erforderlich. Der Empfänger muss jedoch kein Wise-Konto haben, da das Geld über Wise direkt auf das Bankkonto des Empfängers überwiesen wird.

Frage: Ist OFX sofort verfügbar?

Antwort: OFX bietet einen der schnellsten internationalen Überweisungsdienste an. Während unter normalen Bedingungen die meisten Überweisungen in den wichtigsten Währungen ein bis zwei Tage dauern, können exotischere Währungen bis zu fünf Tage benötigen, um vollständig überwiesen zu werden.

Wie gut sind Sie als Digital Marketer??

KOSTENLOS

Haben Sie das Zeug dazu, Ihr Unternehmen zu vermarkten?

Nehmen Sie die Checkliste und finden Sie es heraus. 

Schließen Sie

Wir hassen Spam. Jederzeit abbestellen.

Deutsch